Hähnchenbrust mit Kartoffel-Käse-Kruste

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
356 kcal
Fett:
15 g
Kohlenhydrate:
15 g
Eiweiß:
39 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
1 TL
Rapsöl
2
Kartoffel(n)
100 g
Edamer (30 % Fett)
75 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
75 g
400 ml
Geflügelfond (im Glas)
1 TL
getr. Majoran
1 EL
Crème fraîche légère (12 % Fett)
100 ml
Gemüsebrühe, instant
600 g bofrost* Leipziger Allerlei 1000 g
600 g
1 EL
Butter
1 Prise
Zucker
2 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
2 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
2.
Die Brustfilets über Nacht zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzel goldbraun von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und in eine Auflaufform legen.
3.
Die Kartoffeln waschen, schälen und fein raspeln. Den Käse reiben, mit den Kartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse auf den Filets verteilen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten überbacken. Etwa 2-3 Minuten vor Ende der Garzeit den Flächengrill des Backofens zuschalten.
4.
Die Zwiebelwürfel im Bratfett glasig dünsten, mit dem Geflügelfiond ablöschen. Den Majoran zufügen und die Soße etwas einkochen lassen. Mit Crème fraîche légère und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Inzwischen die Brühe zum Kochen bringen, das tiefgefrorene Gemüse mit der Butter hinzufügen und zugedeckt etwa 8 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit der Petersilie bestreuen.
6.
Die Hähnchen-Brustfilets mit dem Gemüse und der Soße auf Tellern anrichten.