Hähnchenbrustfilet in Wein-Thymian-Soße

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
494 kcal
Fett:
35 g
Kohlenhydrate:
4 g
Eiweiß:
31 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
60 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
60 g
2 Zehe(n)
Knoblauch
1 Zweig(e)
Thymian
200 g
frische Champignons
2 EL
Öl
50 g
Butter
250 ml
Weißwein (z.B. Riesling)
250 g
Crème fraîche
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Knoblauch abziehen und klein würfeln. Den Thymianzweig waschen und trockenschütteln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
3.
Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchen-Brustfilets darin in ca. 5 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller legen.
4.
Zwiebel- und Knoblauchwürfel in derselben Pfanne anbraten, die Hähnchenbrustfilets dazugeben, mit Weißwein ablöschen und den Thymianzweig und die Champignonscheiben zufügen. Bei geringer Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln.
5.
Die Hähnchen-Brustfilets herausnehmen, auf eine Platte legen und warm stellen.
6.
Die Crème fraîche in die Wein-Thymian-Soße einrühren und etwas einkochen lassen (sollte die Soße zu dünnflüssig sein, etwas Mehlbutter oder Soßenbinder unterrühren). Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Hähnchen-Brustfilets nochmals darin erwärmen, den Thymianzweig herausnehmen und gleich servieren.