Kartoffelpuffer mit Porree-Ragout

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 8 Minuten
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
732 kcal
Fett:
49 g
Kohlenhydrate:
50 g
Eiweiß:
24 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 EL
Öl
6 Stück bofrost* Reibekuchen 25 Stück
6 Stück
400 g bofrost* Porree
400 g
200 g bofrost* Champignons in Scheiben
200 g
125 ml
Gemüsebrühe
100 g
Sahne
75 g
geriebener mittelalter Gouda
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
bofrost* Dauer-Backfolie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gefrorenen Reibekuchen darin von beiden Seiten jeweils 2 bis 3 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.
2.
Den gefrorenen Porree und die gefrorenen Champignons im selben Bratfett 5 Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Porree herausnehmen.
3.
Das Porree-Ragout mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und alles aufkochen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und in 10-15 Minuten etwas einkochen lassen.
4.
2 Reibekuchen auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech legen und die Hälfte des Ragouts darauf verteilen. Mit etwas Gouda bestreuen und mit zwei Reibekuchen abdecken. Darauf das restliche Gemüse verteilen, mit Gouda bestreuen und mit Reibekuchen abschließen. Mit restlichem Gouda und dem beiseite gelegten Porree belegen.
5.
Die Reibekuchen mit Porree-Ragout im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 8 Minuten überbacken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.