Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zusätzliche Zeit::

plus Gehzeit für den Teig 1 ¼ Stunde plus Backzeit 25 Minuten

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
950 kcal
Fett:
47 g
Kohlenhydrate:
85 g
Eiweiß:
46 g

Zubereitung

1
 Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden und wenig salzen.
2
 Den Blattspinat in einem Sieb auftauen lassen; vor der Verwendung gut ausdrücken und auseinander zupfen.
3
 Inzwischen das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerkrümeln, in 2 Esslöffeln lauwarmem Wasser auflösen, in die Mulde geben und mit dem Zucker und etwas Mehl vom Rand her glatt verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
4
 Dann das restliche Wasser, Olivenöl und Salz dazugeben und alle zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat.
5
 Die Tomaten in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
6
 Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausziehen, mit den gewürzten Tomaten bestreichen und dünn mit 100 Gramm Gouda bestreuen. Lachsscheibchen und Blattspinat darauf verteilen, mit dem Knoblauch-Olivenöl beträufeln und nach Geschmack zusätzlich mit Oregano bestreuen. Anschließend den restlichen Gouda darauf verteilen.
7
 Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 bis 25 Minuten backen, bis der Rand knusprig ist.

Unser Tipp

Wenn es einmal schnell gehen muss, kann der Teig auch aus einer fertigen Backmischung zubereitet werden.

Ähnliche Rezepte

Lachs-Spinat-Pizza

schwierig 45 min

Zutaten

1 Stück bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
1 Stück
Stiftung Warentest
ASC
100 g bofrost* Blattspinat
100 g
1 Packung(en)
stückige Tomaten
1 TL
Oregano
400 g
grob geraspelter Gouda
2 EL
Knoblauch-Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
400 g
Mehl
1 Würfel
Hefe
250 ml
lauwarmes Wasser
1 gestr. TL
Zucker
2 EL
Olivenöl
1 gestr. TL
Salz
Fett für das Blech

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden und wenig salzen.
2.
Den Blattspinat in einem Sieb auftauen lassen; vor der Verwendung gut ausdrücken und auseinander zupfen.
3.
Inzwischen das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerkrümeln, in 2 Esslöffeln lauwarmem Wasser auflösen, in die Mulde geben und mit dem Zucker und etwas Mehl vom Rand her glatt verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
4.
Dann das restliche Wasser, Olivenöl und Salz dazugeben und alle zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat.
5.
Die Tomaten in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
6.
Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausziehen, mit den gewürzten Tomaten bestreichen und dünn mit 100 Gramm Gouda bestreuen. Lachsscheibchen und Blattspinat darauf verteilen, mit dem Knoblauch-Olivenöl beträufeln und nach Geschmack zusätzlich mit Oregano bestreuen. Anschließend den restlichen Gouda darauf verteilen.
7.
Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 bis 25 Minuten backen, bis der Rand knusprig ist.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.