Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Zusätzliche Zeit:

plus 10 Minuten Vorbereitungszeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
486 kcal
Fett:
33 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
20 g
Eiweiß:
28 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Für den Lachs die Lachsfilets über Nacht zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Am folgenden Tag die aufgetauten Lachsfilets kalt abspülen, trockentupfen und längs in 3 schmale Stücke schneiden. Mit einem Pinsel auf einer Seite mit dem Senf bestreichen, die bestrichene Seite in Mehl legen, die zweite ebenfalls mit Senf bestreichen und im Mehl wenden.
2
 Für den Salat die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel mit Brühe, Essig und Senf verrühren und das Öl langsam unterrühren. Den Dill untermischen und das Dressing mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Salatblätter waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
3
 Für die Lachsfilets das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne heiß werden lassen und die Lachsfilets auf beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten knusprig braun braten.
4
 Die Salatblätter mit dem Dressing mischen, den Salat auf Tellern anrichten und die Lachsscheiben darauf legen. Mit Dillspitzen garnieren.

Unser Tipp

Zum Wenden der Fischfilets eignet sich am besten eine Winkelpalette, mit der das ganze Fischstück aufgenommen werden kann. Dadurch bricht es nicht so leicht und auch feine Panaden bleiben am Fisch haften.

Ähnliche Rezepte

Lachs in Senfkruste auf Blattsalat

mittel 20 min

Zutaten

4 Stück bofrost*
4 Stück
0.5 TL
scharfer Senf
100 g
doppelgriffiges Mehl
4 EL
Öl
1
Schalotte(n)
0.13 l
Gemüsebrühe
1 EL
Rotweinessig
3 EL
mildes Olivenöl
1 EL
gehackter Dill
300 g
gemischter Blattsalat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Dillspitzen zum Garnieren

Zubereitung

1.
Für den Lachs die Lachsfilets über Nacht zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Am folgenden Tag die aufgetauten Lachsfilets kalt abspülen, trockentupfen und längs in 3 schmale Stücke schneiden. Mit einem Pinsel auf einer Seite mit dem Senf bestreichen, die bestrichene Seite in Mehl legen, die zweite ebenfalls mit Senf bestreichen und im Mehl wenden.
2.
Für den Salat die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel mit Brühe, Essig und Senf verrühren und das Öl langsam unterrühren. Den Dill untermischen und das Dressing mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Salatblätter waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
3.
Für die Lachsfilets das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne heiß werden lassen und die Lachsfilets auf beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten knusprig braun braten.
4.
Die Salatblätter mit dem Dressing mischen, den Salat auf Tellern anrichten und die Lachsscheiben darauf legen. Mit Dillspitzen garnieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.