Nachhaltiger Fischfang

Erklärung des Handels gegen illegalen Fisch

 

Straelen, 15. Juni 2018

 

bofrost* unterstützt die nachhaltige Fischerei und hat auch die Erklärung des WWF Deutschland "Nachhaltiger Fisch und Meeresfrüchte in Deutschland" unterzeichnet.

 

In diesem PDF-Dokument finden Sie die entsprechende Erkärung des Handels gegen illegalen Fisch, die von WWF Deutschland initiiert wurde.

 

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 243 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,5 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Traditionsunternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über sieben Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V.“

 

Mehr Informatonen zu bofrost*, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de