Eigenschaften:

Ohne Fisch, Ohne Meeresfrüchte, Ohne Geflügel, Ohne Wildfleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
979 kcal
Fett:
43 g
Gesättigte Fette:
18 g
Zucker:
14 g
Salz:
5 g
Kohlenhydrate:
67 g
Eiweiß:
63 g
Ballaststoffe:
6 g

Zubereitung

1
 Das Rindfleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Möhren und Sellerie putzen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
2
 Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Rindfleisch portionsweise darin anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
 Die Zwiebelwürfel mit Knoblauch im verbliebenen Bratfett im Bräter 3-4 Minuten braten. Dann die Hälfte der Möhren- und Selleriestücke hinzugeben. Weitere 3-4 Minuten anbraten.
4
 Das Tomatenmark unterrühren, kurz anbraten, dann alles mit Port- und Rotwein ablöschen. Bei starker Hitze offen um mehr als die Hälfte einkochen lassen.
5
 In der Zwischenzeit den Backofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tomatensuppe im Beutel 2 Minuten antauen lassen. Anschließend den Inhalt in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben. Bei 180 Watt 6 Minuten auftauen.
6
 Die Tomatensuppe zusammen mit dem Rinderfond und dem Fleisch in den Bräter geben. Alles verrühren, dann mit Deckel in den Backofen stellen und 1-1,5 Stunden garen, bis das Fleisch ganz zart ist.
7
 Für die Partyfrikadellen das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die tiefgefrorenen Partyfrikadellen darin unter Wenden 8 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
8
 Wenn das Fleisch zart ist, den Bräter aus dem Ofen holen und die Fleischstücke herausfischen.
9
 Die Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf passieren und gut durchdrücken. Das beiseitegestellte Gemüse in die Sauce geben und 8-10 Minuten abgedeckt darin gar kochen.
10
 Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in ausreichend leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.
11
 100 ml Nudelwasser abschöpfen und mit den Partyfrikadellen in die Sauce geben und darin erhitzen.
12
 Die Tagliatelle in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Auf Teller verteilen und den Sugo mit den Partyfrikadellen darauf geben. Den Parmesan darüber reiben und mit den Basilikumblättern bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Hackbällchen in Rotweinsugo

mittel 120 min

Zutaten

500 g
Rindfleisch (Wade oder Beinscheibe)
300 g
Staudensellerie
0.5 TL bofrost*
0.5 TL
100 g bofrost*
100 g
1 TL bofrost*
1 TL
1 EL
Tomatenmark
100 ml
roter Portwein
200 ml bofrost*
200 ml
300 g bofrost*
300 g
bofrost*Tomatensuppe „della Mamma"
Vegan
200 ml
Rinderfond
500 g bofrost*
500 g
2 EL bofrost*
2 EL
320 g
Tagliatelle
0.5 TL bofrost*
0.5 TL
30 g
Parmesan
4 EL
Basilikumblätter, in Sreifen