Mediterrane Wurstspieße mit Paprikadip

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Backzeit von ca. 55 Minuten.
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
711 kcal
Fett:
64 g
Kohlenhydrate:
13 g
Eiweiß:
23 g

Zubereitung

 Für den Paprikadip den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
 Die Paprika jeweils entkernen und halbieren, mit 1/10 des Öls bestreichen und im vorgeheizten Ofen für 35-40 Minuten grillen, bis die Haut blasen wirft und sich an einigen Stellen schwarz färbt. Anschließend in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und etwa 10 Minuten beiseite stellen.
 Den Ofen auf 170°C regulieren und die Walnüsse auf ein Backblech geben und 8 Minuten rösten. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
 Nachdem die Paprika abgekühlt sind, vorsichtig die Haut entfernen, das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden und in die zuvor verwendete Schüssel füllen. Die Knoblauchzehen mithilfe einer Knoblauchpresse zerdrücken und die Hälfte davon zu den Paprika geben. Den Saft einer Zitrone auspressen und die Hälfte ebenfalls in die Schüssel gießen. Nun die Walnüsse, den Kreuzkümmel und das (geräucherte) Paprikapulver hinzufügen und alles mit einem Pürierer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Zum Schluss mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Bratwürstchen in Scheiben schneiden. Das Gemüse waschen und den Strunk von der Aubergine entfernen. Anschließend die Zucchini und die Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden. Den Halloumi in Würfel schneiden und abwechselnd mit den Wurstscheiben und dem Gemüse auf Spieße ziehen.
 Für die Marinade den restlichen Knoblauch mitsamt dem übrigen Olivenöl, dem übrigen Zitronensaft und den Kräutern in einen Behälter geben und vermengen. Mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße mit der Marinade bestreichen und 10 Minuten auf dem vorbereiteten Grill bei mittlerer Temperatur grillen. Dabei die Spieße regelmäßig wenden und erneut mit der Marinade bestreichen.
 Die fertigen Spieße zusammen mit dem Dip servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g
rote Paprika
100 ml
Olivenöl
120 g
Walnüsse
2 Zehe(n)
Knoblauch
1 Stück
Zitrone
1 TL
Kreuzkümmel
½ TL
(geräuchertes) Paprikapulver
1 Stück bofrost* Original Nürnberger Rostbratwürstl
1 Stück
1 Stück
kleine Zucchini
1 Stück
kleine Aubergine
200 g
Halloumi (Grillkäse)
1 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
1 EL
Salz
Pfeffer
Holzspieße
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Paprikadip den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Paprika jeweils entkernen und halbieren, mit 1/10 des Öls bestreichen und im vorgeheizten Ofen für 35-40 Minuten grillen, bis die Haut blasen wirft und sich an einigen Stellen schwarz färbt. Anschließend in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und etwa 10 Minuten beiseite stellen.
3.
Den Ofen auf 170°C regulieren und die Walnüsse auf ein Backblech geben und 8 Minuten rösten. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Nachdem die Paprika abgekühlt sind, vorsichtig die Haut entfernen, das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden und in die zuvor verwendete Schüssel füllen. Die Knoblauchzehen mithilfe einer Knoblauchpresse zerdrücken und die Hälfte davon zu den Paprika geben. Den Saft einer Zitrone auspressen und die Hälfte ebenfalls in die Schüssel gießen. Nun die Walnüsse, den Kreuzkümmel und das (geräucherte) Paprikapulver hinzufügen und alles mit einem Pürierer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Zum Schluss mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Bratwürstchen in Scheiben schneiden. Das Gemüse waschen und den Strunk von der Aubergine entfernen. Anschließend die Zucchini und die Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden. Den Halloumi in Würfel schneiden und abwechselnd mit den Wurstscheiben und dem Gemüse auf Spieße ziehen.
6.
Für die Marinade den restlichen Knoblauch mitsamt dem übrigen Olivenöl, dem übrigen Zitronensaft und den Kräutern in einen Behälter geben und vermengen. Mit jeweils einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße mit der Marinade bestreichen und 10 Minuten auf dem vorbereiteten Grill bei mittlerer Temperatur grillen. Dabei die Spieße regelmäßig wenden und erneut mit der Marinade bestreichen.
7.
Die fertigen Spieße zusammen mit dem Dip servieren.