Eigenschaften:

Ohne Fisch, Ohne Meeresfrüchte, Ohne Geflügel, Ohne Wildfleisch, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
439 kcal
Fett:
17 g
Gesättigte Fette:
7 g
Zucker:
5 g
Salz:
0.5 g
Kohlenhydrate:
47 g
Eiweiß:
20 g
Ballaststoffe:
8 g

Zubereitung

1
 Die Mini-Rumpsteaks über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Tomatenwürfel und Zwiebelwürfel auftauen lassen.
2
 Maismehl, Backpulver, Salz und Gemüsebrühe in einer Schüssel vermischen bis ein klebriger Teig entsteht. Den Teig in die Anzahl der Portionen trennen und diese mit einem Nudelholz flachdrücken und zu je einem Oval ausrollen.
3
 Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Huarache-Teig in die Pfanne legen und 1 Minute braten. Sobald der Boden leicht braun wird, den Teig wenden und ebenfalls 1 Minute auf der anderen Seite braten. Die Huarache ca. 4 mal wenden, sodass beide Seite gleichmäßig gebräunt sind. So mit allen Teigen verfahren.
4
 Die Bohnen abspülen in einem Topf für 3-5 Minuten erhitzen. Danach dünn auf die Huarache-Fladen verteilen.
5
 Die aufgetauten Rumpsteaks mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und unter mehrfachem Wenden bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Danach in dünne Streifen schneiden und auf die Fladen verteilen.
6
 Den Kohl waschen, in feine Streifen schneiden und mit auf den Fladen geben. Tomaten und Zwiebelwürfel nach Bedarf kleinhacken und ebenfalls auf die Huarachebrote verteilen.
7
 Danach den geriebenen Käse draufgeben und mit der Salsa und/oder Sour Creme toppen.
8
 Die Huarache kann offen oder zusammengerollt verzehrt werden.

Ähnliche Rezepte

Mexikanische Huarache

mittel 50 min

Zutaten

2 Stück bofrost*
2 Stück
4 EL bofrost*
4 EL
Vegan
4 TL bofrost*
4 TL
250 g
Maismehl
0.5 TL
Backpulver
1 Prise(n)
Salz
200 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Rapsöl
100 g
schwarze Bohnen
100 g
Weißkohl
100 g
Käse, gerieben
4 EL
Salsa Sauce und/oder Sour Creme

Zubereitung

1.
Die Mini-Rumpsteaks über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Tomatenwürfel und Zwiebelwürfel auftauen lassen.
2.
Maismehl, Backpulver, Salz und Gemüsebrühe in einer Schüssel vermischen bis ein klebriger Teig entsteht. Den Teig in die Anzahl der Portionen trennen und diese mit einem Nudelholz flachdrücken und zu je einem Oval ausrollen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Huarache-Teig in die Pfanne legen und 1 Minute braten. Sobald der Boden leicht braun wird, den Teig wenden und ebenfalls 1 Minute auf der anderen Seite braten. Die Huarache ca. 4 mal wenden, sodass beide Seite gleichmäßig gebräunt sind. So mit allen Teigen verfahren.
4.
Die Bohnen abspülen in einem Topf für 3-5 Minuten erhitzen. Danach dünn auf die Huarache-Fladen verteilen.
5.
Die aufgetauten Rumpsteaks mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und unter mehrfachem Wenden bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Danach in dünne Streifen schneiden und auf die Fladen verteilen.
6.
Den Kohl waschen, in feine Streifen schneiden und mit auf den Fladen geben. Tomaten und Zwiebelwürfel nach Bedarf kleinhacken und ebenfalls auf die Huarachebrote verteilen.
7.
Danach den geriebenen Käse draufgeben und mit der Salsa und/oder Sour Creme toppen.
8.
Die Huarache kann offen oder zusammengerollt verzehrt werden.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.