Französische Landbrötchen mit norwegischem Räucherlachs

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
15 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Backofen auf 210 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
 Von dem Räucherlachs die Folie entfernen und locker wieder auflegen. Dann den Lachs bei Zimmertemperatur 20 Minuten auftauen lassen.
 Die gefrorenen Brötchen auf dem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
 Die Eier anpiksen und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten hart kochen. Herausnehmen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
 Den Feldsalat gründlich waschen, putzen und trocken schleudern.
 Den Joghurt mit dem Currypulver glatt rühren.
 Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
 Die Brötchen waagerecht halbieren. Jede Schnittfläche mit der Joghurtmischung bestreichen. Den Feldsalat auf die 4 Brötchenunterseiten verteilen, dann den Lachs und die Zwiebelringe.
 Die Eier halbieren. Eigelb herausholen und fein hacken. In jede Eierhälfte 1 TL Mayonnaise geben und die Eierhälften auf den Lachs geben. Mit dem gehackten Eigelb bestreuen und nach Belieben alles mit einem Holzspieß fixieren.
Tipp
Die Brötchen können auch sehr gut in einer Dose transportiert werden und eignen sich damit als Snack to Go.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Echter Norwegischer Räucherlachs
200 g
4 bofrost* Original französische Landbrötchen
4
2
Eier (Größe M)
150 g
Feldsalat
4 TL
Mayonnaise
80 g
griechischer Joghurt
TL
Currypulver
1
rote Zwiebel
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 210 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Von dem Räucherlachs die Folie entfernen und locker wieder auflegen. Dann den Lachs bei Zimmertemperatur 20 Minuten auftauen lassen.
3.
Die gefrorenen Brötchen auf dem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Die Eier anpiksen und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten hart kochen. Herausnehmen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
5.
Den Feldsalat gründlich waschen, putzen und trocken schleudern.
6.
Den Joghurt mit dem Currypulver glatt rühren.
7.
Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
8.
Die Brötchen waagerecht halbieren. Jede Schnittfläche mit der Joghurtmischung bestreichen. Den Feldsalat auf die 4 Brötchenunterseiten verteilen, dann den Lachs und die Zwiebelringe.
9.
Die Eier halbieren. Eigelb herausholen und fein hacken. In jede Eierhälfte 1 TL Mayonnaise geben und die Eierhälften auf den Lachs geben. Mit dem gehackten Eigelb bestreuen und nach Belieben alles mit einem Holzspieß fixieren.