Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten

Zusätzliche Zeit:

plus 10 Minuten Garzeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
568.0 kcal
Fett:
29.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
54.0 g
Eiweiß:
21.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Für den Nudelsalat die Würstchen über Nacht auftauen lassen. Am nächsten Tag die Penne in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb abgießen, auf einem Tablett ausbreiten und mit dem Öl vermischen. Die Würstchen schräg in 1 cm breite Scheiben schneiden.
2
 Den gefrorenen Romanesco-Gemüse-Mix in Salzwasser 6 bis 8 Minuten garen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und größere Gemüsestücke halbieren. Das Gemüse mit den Würstchen und den Nudeln in eine große Schüssel geben.
3
 Für das Dressing den Puderzucker in einer Pfanne hell karamellisieren lassen. Mit Essig und Portwein ablöschen und 30 Sekunden köcheln lassen. Die Gemüsebrühe dazugießen, vom Herd nehmen und Senf und Öl unterrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer uns, falls nötig, noch mit etwas Essig abschmecken.
4
 Das Dressing über die Nudel-Gemüse-Mischung geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Nudelsalat auf Vorspeisentellern und mit Kräuterblättchen garnieren. Dazu passen sehr gut frische Vollkornbrötchen.

Ähnliche Rezepte

Nudelsalat mit Wiener Würstchen

mittel 15 min

Zutaten

6.00 Stück bofrost*
6.00 Stück
250.00 g
Penne
400.00 g
Romanesco-Gemüse-Mix
2.00 TL
Puderzucker
5.00 EL
Rotweinessig
3.00 EL
weißer Portwein
150.00 ml
Gemüsebrühe
1.00 TL
scharfer Senf
3.00 EL
mildes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Kräuterblättchen zum Garnieren

Zubereitung

1.
Für den Nudelsalat die Würstchen über Nacht auftauen lassen. Am nächsten Tag die Penne in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb abgießen, auf einem Tablett ausbreiten und mit dem Öl vermischen. Die Würstchen schräg in 1 cm breite Scheiben schneiden.
2.
Den gefrorenen Romanesco-Gemüse-Mix in Salzwasser 6 bis 8 Minuten garen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und größere Gemüsestücke halbieren. Das Gemüse mit den Würstchen und den Nudeln in eine große Schüssel geben.
3.
Für das Dressing den Puderzucker in einer Pfanne hell karamellisieren lassen. Mit Essig und Portwein ablöschen und 30 Sekunden köcheln lassen. Die Gemüsebrühe dazugießen, vom Herd nehmen und Senf und Öl unterrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer uns, falls nötig, noch mit etwas Essig abschmecken.
4.
Das Dressing über die Nudel-Gemüse-Mischung geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Nudelsalat auf Vorspeisentellern und mit Kräuterblättchen garnieren. Dazu passen sehr gut frische Vollkornbrötchen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.