Veggie-Burger mit Süßkartoffel-Nuggets

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
588 kcal
Fett:
26 g
Kohlenhydrate:
99 g
Eiweiß:
21 g

Zubereitung

 Die Bäckerbrötchen, die Süßkartoffelnuggets und die Süßkartoffelpommes nach Anweisung zubereiten. Dazu: Die Bäckerbrötchen: Im Backofen: Den Backofen auf ca. 200°C (Umluft ca. 180°C) vorheizen. Die tiefgefrorenen Brötchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig mit ausreichend Abstand zueinander verteilen. In der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten bis zur gewünschten Bräune bzw. Knusprigkeit backen. Die Süßkartoffelnuggets: In der Pfanne: Mit etwas Fett erhitzen. Das tiefgefrorene Produkt bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden ca. 5 Minuten braten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Im Backofen: Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze 220 °C) vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Die Süßkartoffel-Pommes: Im Backofen: Den Backofen duf 160°C (Ober-/Unterhitze 160°C) vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten (30 Minuten) backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. In der Fritteuse: Die Fritteuse auf ca. 170 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt für ca. 2 Minuten fritieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 Für den Humus das Kürbisfleisch kurz blanchieren und dann mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.
 Nun noch den Burger zusammen setzten. Wer mag kann den Burger mit ein wenig Käse zu Halloween Zähnen verhelfen. Augen machen sich auf dem Burger auch gut, genauso wie etwas Ketup.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Bäckerbrötchen
4 Stück
½ Packung(en) bofrost* Süßkartoffel-Nuggets mit Quinoa
½ Packung(en)
1 Packung(en) bofrost* Süßkartoffel-Pommes
1 Packung(en)
200 g
Hokkaido-Kürbis, gegaart
1 Dose(n)
Kichererbsen
2 EL
Tahini
1 EL
Olivenöl
½ Stück
Zitrone
1 Zehe
Knoblauch
1 Prise
Kreuzkümmel, gemahlen
1 Prise
Kumin, gemahlen
1 Prise
Ur-Salz
4 Scheibe(n)
Käse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Bäckerbrötchen, die Süßkartoffelnuggets und die Süßkartoffelpommes nach Anweisung zubereiten. Dazu: Die Bäckerbrötchen: Im Backofen: Den Backofen auf ca. 200°C (Umluft ca. 180°C) vorheizen. Die tiefgefrorenen Brötchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig mit ausreichend Abstand zueinander verteilen. In der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten bis zur gewünschten Bräune bzw. Knusprigkeit backen. Die Süßkartoffelnuggets: In der Pfanne: Mit etwas Fett erhitzen. Das tiefgefrorene Produkt bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden ca. 5 Minuten braten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Im Backofen: Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze 220 °C) vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Die Süßkartoffel-Pommes: Im Backofen: Den Backofen duf 160°C (Ober-/Unterhitze 160°C) vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten (30 Minuten) backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. In der Fritteuse: Die Fritteuse auf ca. 170 °C vorheizen. Das tiefgefrorene Produkt für ca. 2 Minuten fritieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Für den Humus das Kürbisfleisch kurz blanchieren und dann mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.
3.
Nun noch den Burger zusammen setzten. Wer mag kann den Burger mit ein wenig Käse zu Halloween Zähnen verhelfen. Augen machen sich auf dem Burger auch gut, genauso wie etwas Ketup.