Spätzle-Nest im Speckmantel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
537 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
51 g
Eiweiß:
35 g

Zubereitung

 Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel zusammen mit den tiefgefrorenen „Schwäbischen Spätzle“ hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren ca. 7 Minuten braten. Dann vom Herd ziehen.
 Den Backofen auf 200 ° Umluft mit Grillfunktion vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Baconscheiben nebeneinander überlappend auf das Backpapier legen.
 Die Gewürzgurken längs in feine Streifen schneiden. Den Emmentaler reiben.
 Spätzle, geriebenen Emmentaler, Röstzwiebeln und Ei in eine Schüssel geben und vermengen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Masse auf dem Bacon verteilen, dabei zu den Rändern ca. 1 cm. frei lassen. Die Gurkenstreifen mittig darauflegen. Mithilfe des Backpapiers schön fest aufrollen und dann mit der Naht nach unten wieder mittig auf dem Backpapier platzieren.
 Im Ofen ca. 10 Minuten unter dem Grill knusprig backen. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken.
 Die Rolle in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
90 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
90 g
1 EL
Sonnenblumenöl
600 g bofrost* Original "Schwäbische Spätzle"
600 g
16 Scheibe(n)
Bacon
4
Gewürzgurken
100 g
Emmentaler
2 EL
Röstzwiebeln
1
Ei (Gr. M)
1 Prise
Muskatnuss
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
20 g bofrost* Kräutergarten Petersilie
20 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel zusammen mit den tiefgefrorenen „Schwäbischen Spätzle“ hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Rühren ca. 7 Minuten braten. Dann vom Herd ziehen.
2.
Den Backofen auf 200 ° Umluft mit Grillfunktion vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Baconscheiben nebeneinander überlappend auf das Backpapier legen.
3.
Die Gewürzgurken längs in feine Streifen schneiden. Den Emmentaler reiben.
4.
Spätzle, geriebenen Emmentaler, Röstzwiebeln und Ei in eine Schüssel geben und vermengen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Masse auf dem Bacon verteilen, dabei zu den Rändern ca. 1 cm. frei lassen. Die Gurkenstreifen mittig darauflegen. Mithilfe des Backpapiers schön fest aufrollen und dann mit der Naht nach unten wieder mittig auf dem Backpapier platzieren.
6.
Im Ofen ca. 10 Minuten unter dem Grill knusprig backen. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken.
7.
Die Rolle in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.