Tomaten-Pistou

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
10 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Cashewkerne in einer Pfanne rösten und anschließend abkühlen lassen.
 Die bofrost*Tomatenwürfel mit Olivenöl, Salz, Zitronensaft und Knoblauch grob pürieren.
 Die rote Chilischote in sehr feine Ringe schneiden. Ebenso den Basilikum grob zerschneiden. Nun beides mit den Zitronenfilets und Pfeffer aus der Mühle zum Tomatenpüree geben und vermengen.
 Zuletzt den grob geriebenen Pecorino unterheben.
Tipp
Pistou ist die französische Antwort auf Pesto, typisch provenzalisch und vielfältig in seinen Abwandlungen, und ebenso vielfältig verwendbar.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 EL
Cashewkerne, geröstet und gehackt
250 g
bofrost*Tomatenwürfel mediterran
100 ml
Ölivenöl
1 Prise
bofrost*Meersalz
1
Filets und Saft von einer Zitrone
1
Knoblauchzehe
1
rote Chilischote (klein)
4 Zweig(e)
Basilikum
2 EL
grob geriebener Pecorino
1
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Cashewkerne in einer Pfanne rösten und anschließend abkühlen lassen.
2.
Die bofrost*Tomatenwürfel mit Olivenöl, Salz, Zitronensaft und Knoblauch grob pürieren.
3.
Die rote Chilischote in sehr feine Ringe schneiden. Ebenso den Basilikum grob zerschneiden. Nun beides mit den Zitronenfilets und Pfeffer aus der Mühle zum Tomatenpüree geben und vermengen.
4.
Zuletzt den grob geriebenen Pecorino unterheben.