Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Wenn im Herbst die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, haben Erkältungen Hochsaison. Mit einer nährstoffreichen Ernährung können Sie sich genussvoll dagegen wappnen.

Kalt, dunkel und ungemütlich: Muss das sein?

Jedes Jahr das gleiche. Nach einem hoffentlich goldenen Herbst genießen wir die letzten wirklich warmen Sonnenstrahlen. Spätestens im Oktober fühlen wir uns dann von sinkenden Temperaturen kalt erwischt. Die Zeit für gefütterte Kleidung, warme Getränke und Weihnachten beginnt – und leider auch die Zeit der Erkältungen und winterlichen Verstimmungen. Doch dagegen lässt sich etwas unternehmen!

Winterlandschaft mit Sonnenaufgang

Warum werden wir im Winter eher krank?

Im Herbst und Winter hat es unser Immunsystem tatsächlich schwerer als in den wärmeren Monaten. Der Grund dafür liegt jedoch nicht in der Kälte selbst. Vielmehr rücken wir in den kalten Monaten näher zusammen. In geschlossenen Räumen finden Viren und Bakterien ihren Weg von Mensch zu Mensch deutlich einfacher als in sonnigen Parks oder am Strand. Zudem trocknen unsere Schleimhäute in beheizten Räumen aus. Viren haben dann leichtes Spiel, in unseren Organismus vorzudringen. Die Kälte ist zumindest indirekt ein weiterer Grund für die winterliche Erkältung: Wenn wir draußen frieren, werden etwa die Gefäße unserer Nase nicht optimal durchblutet. In einem kalten Näschen befinden sich weniger Blut und somit auch weniger Immunzellen, welche eindringende Viren abwehren könnten.

Starke Abwehrkräfte dank guter Ernährung?

Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus Organen, Zellen, Gewebe und Proteinen. Es erkennt unerwünschte Eindringlinge wie Viren und Bakterien und wehrt diese ab. Neben Faktoren wie ausreichendem Schlaf, regelmäßiger Bewegung und einem möglichst stressfreien Lebensstil ist auch die Ernährung für die Stärke des Immunsystems von entscheidender Bedeutung.

Auswahl an gesunden reichen Ballaststoffe (beispielsweise Hülsenfrüchte und Obst)

Die richtigen Nährstoffe zur richtigen Zeit

Vitaminreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse und Hülsenfrüchte können zu einem gut funktionierenden Immunsystem beitragen. Zum Beispiel die Vitamine A, D und E und einige der B-Vitamine sind für eine gut funktionierende Abwehr unerlässlich. Durch eine ausgewogene Ernährung werden sie in ausreichendem Maße aufgenommen. Auch Obst und Gemüse mit besonders viel Vitamin C (z.B. Paprika, Grünkohl, Zitronen) helfen dem Körper bei der Bekämpfung von Krankheiten und Entzündungsprozessen. Bild Vitamine Obst

Gesundheit beginnt im Darm

Als Teil des Immunsystems ist außerdem das sogenannte Mikrobiom, eine mikroskopisch kleine Ansammlung von Mikroorganismen in unserem Darm, unerlässlich. Dieses Netzwerk aus Organismen lässt sich gezielt durch eine besonders ausgewogene Ernährung mit vielen Ballaststoffen aus Gemüse und Vollkornprodukten, aber auch fermentierten Speisen wie Sauerkraut stärken.

Alles Gesunde bringt der Herbst

Der Herbst ist der Höhepunkt des Erntejahres. Äpfel, Trauben, Bohnen, Brokkoli, Kohl, Porree, Feldsalat und Kürbis: Die Auswahl an erntefrischem Obst und Gemüse von heimischen Feldern ist von September bis November so üppig und bunt wie zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr. Diese kulinarische Fülle hat die Natur nicht ohne Grund eingerichtet. Denn im Herbst können wir uns optimal mit allen Nährstoffen versorgen, die uns gesund durch den Winter bringen.

Nährstoffe satt: Wintergemüse

Als Wintergemüse bezeichnet man Gemüse- und Obstsorten, die hauptsächlich im Winter frisch vom Feld geerntet werden. Dazu gehören vor allem Zutaten der Wohlfühlküche: Kohlsorten wie Weißkohl, Grünkohl, Blumenkohl und Rosenkohl, aber auch Wurzelgemüse wie Pastinaken, Möhren sowie Lauch, Chicorée, Topinambur oder Rote Beete. Was alle diese Gemüsesorten gemein haben: ein exzellentes Nährstoffprofil, das uns bei Verzehr genau die Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe einbringt, die wir im Winter so dringend benötigen. Wintergemüse ist genau dann reif, wenn wir Vitamine und Nährstoffe besonders dringend benötigen. Die Natur hat es geschickt eingerichtet: Kohl, Wurzelgemüse und Co. enthalten nämlich genau die Nährstoffe wie Vitamin C, A, D und E, die uns gerade im Winter helfen, gesund zu bleiben.

Leichte Winterkost

Zugegebenermaßen steht die Winterküche nicht gerade für leichten Genuss und feine Kompositionen. Deftige Kohlgerichte, üppige Eintöpfe und schwere Suppen kommen uns in den Sinn, wenn wir an die kalte Jahreszeit denken. Dabei kann Kochen mit den Zutaten der Saison auch im Winter leicht und frisch daherkommen. Aus Feldsalat, Chicoree oder Endivie lassen sich etwa herrlich frische Wintersalate kreieren. Wie wäre es etwa mit Hähnchenfilet mit Kartoffelkruste und Chicoréesalat? Auch eine wärmende Suppe muss nicht schwer sein. Unsere Tipps: Kartoffelsuppe in einer leichten Variante oder Wintergemüse-Suppe mit feinen Julienne.

Der Trick mit der Tiefkühlfrische

Lust auf eine Abwechslung? Erntefrische Tiefkühlprodukte machen es möglich: Durch das direkte Einfrieren nach der Ernte bleiben Nährstoffe perfekt erhalten. Auch wenn die Auswahl an frischem Obst und Gemüse im späten Winter begrenzt ist, kommt mit tiefgekühltem Gemüse wie knackigen Erbsen, bunter Paprika, oder sogar Spargel und Erdbeeren sommerliche Frische auf den Speiseplan. Und das sorgt für warme Stimmung und eine zusätzliche Stärkung des Immunsystems.

 

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Ihren Herbst und Winter!

Datum

31.10.2022

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.