bofrost*DL erfolgreich bei ISO-Zertifizierung

Straelener Unternehmen steht für Lebensmittelsicherheit

Straelen, im Juni 2018

 

Der bofrost*Hauptsitz in Straelen hat die Prüfung nach dem weltweit anerkannten Standard ISO 22000/FSSC (International Organization for Standardization/Food Safety System Certification) erfolgreich bestanden und die dazugehörige Zertifizierung erhalten. Ein unabhängiger Prüfer bescheinigt dem Unternehmensstandort somit die Einhaltung und Umsetzung der hohen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit. Damit erfüllt der Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten die international anerkannte Norm zur Lebensmittelsicherheit und gehört nun zu den Vorreitern bei den deutschen Handelsunternehmen. Die Bescheinigung der erfolgreichen Zertifizierung hat das verantwortliche bofrost*Projekt-Team und die bofrost*Geschäftsführung am Montag, 25. Juni 2018, erhalten.

 

Die Anforderungen der ISO 22000/FSSC decken sämtliche Prozesse in der Lebensmittelkette ab, die das Produkt direkt oder indirekt beeinflussen. Mit der erfolgreichen ISO-Zertifizierung unterstreicht das Unternehmen einmal mehr den hohen Stellenwert, den Produktqualität und Kundenzufriedenheit in der täglichen Arbeit einnehmen. „Im Fokus all unserer Bemühungen steht die Zufriedenheit unserer Kunden. Deshalb machen wir bei der Produktsicherheit keine Kompromisse“, betont Dr. Andreas Bosselmann, Leiter Qualitätsmanagement International. „Die international anerkannte Zertifizierung unterstreicht unsere Unternehmensphilosophie und stärkt das Vertrauen in unsere ausgezeichnete Qualität und unseren persönlichen Service.“

 

Bis Mitte 2019 sollen nach dem Straelener Hauptsitz des Unternehmens auch weitere europäische bofrost*Länderzentralen den Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen. Zukünftig soll auch im bofrost*Vertrieb die Einhaltung der Anforderungen aus dem internationalen Standard durch eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft bescheinigt werden. In allen bofrost*Niederlassungen werden bereits jetzt regelmäßig Audits durchgeführt, die sich an einem weltweit anerkannten Prüfsystem für Lebensmittelsicherheit orientieren.

Pressefoto_ISO-Zertifizierung
Das bofrost*Projektteam erhält die Zertifizierung. | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 247 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,4 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Traditionsunternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über neun Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“

 

Mehr Informationen zu bofrost*, den Produkte und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de.