bofrost* – positive Entwicklung im Jubiläumsjahr

Modernisierungskurs weiter fortgesetzt

Straelen, 01. Juni 2017

 

Aufmerksamkeitsstarke Mitarbeiter- und Kundenaktionen, eine konsequente Fortsetzung des Modernisierungskurses und ein deutschland- und europaweit gestiegener Umsatz – bofrost* zieht eine positive Bilanz des Jubiläumsjahres. Der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten hat sein Geschäftsjahr zum 28. Februar 2017 mit einer Umsatzsteigerung von knapp zwei Prozent auf 1,282 Milliarden Euro abgeschlossen. 10.735 Mitarbeiter in 243 Niederlassungen haben in 13 europäischen Ländern 4,1 Millionen Kundenhaushalte beliefert und so zum erfolgreichen Jubiläumsjahr beigetragen. Im Fokus des nun angelaufenen Geschäftsjahres steht die Umsetzung der weiterentwickelten Unternehmensstrategie. Um auch weiterhin im harten Wettbewerb konkurrenzfähig zu bleiben und zu wachsen, entwickelt bofrost* individuellere Belieferungsformen und spezifische Zielgruppensortimente, unter anderem zur verstärkten Ansprache jüngerer Familien. Außerdem soll in den nächsten Jahren die IT-Infrastruktur auf den neuesten Stand gebracht werden. Hierfür hat das Unternehmen größere Investitionen eingeplant.

 

Die Geschichte und Pionierleistung von Josef H. Boquoi wurde im Jubiläumsjahr erneut lebendig: Auch wenn sich die Marke seit der Gründung von bofrost* 1966 stark weiterentwickelt hat und mittlerweile in 13 Ländern präsent ist – die Grundpfeiler „exzellente Produkt- und Servicequalität“ sind geblieben. In Deutschland überzeugen sich davon regelmäßig rund 2,5 Millionen Haushalte. „bofrost* war immer eine Familienmarke. Das haben wir besonders durch die vielen emotionalen Geschichten unserer Kunden auf Facebook und Instagram erlebt. Und genau bei dieser Zielgruppe ‚junge Familien‘ wollen wir in Zukunft mit individuelleren Serviceangeboten und Sortimenten wieder stärker in den Fokus rücken“, erklärt Matthias van der Donk, Bereichsleiter Corporate Marketing/Communication/Strategy. Dazu wird es beispielsweise eine Reihe von Kinderprodukten geben, die den Ernährungsempfehlungen der WHO entsprechen und sich für eine kindgerechte, ausgewogene Ernährung eignen.

 

Im laufenden Geschäftsjahr arbeitet bofrost* darüber hinaus an der Erneuerung des Web-Shops unter www.bofrost.de. Dazu passend wird in Ballungsräumen ein zusätzlicher Auslieferungsservice getestet, der flexiblere und schnellere Belieferungen garantiert. Dies soll vor allem den Bedürfnissen und dem Kaufverhalten einer jüngeren Zielgruppe Rechnung tragen.

 

 

bofrost* steht seit 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 239 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,5 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Traditionsunternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über sieben Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der RTL Stiftung „Wir helfen Kindern" e. V.