bofrost* spendet eine Million Euro für Kinder in Not

Kunden und Mitarbeiter erzielen gemeinsam überwältigende Summe

Straelen, November 2019

 

Auch in diesem Jahr blieb es bis zuletzt spannend, wie hoch die Spendensumme von bofrost* für die RTL-Kinderhäuser beim großen RTL-Spendenmarathon ausfallen wird. Die Bemühungen der Kunden und Mitarbeiter von bofrost*, dem europäischen Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten, haben sich jedoch mehr als gelohnt! Am Donnerstagabend überreichte Michael Michaelis, bofrost*Geschäftsführer Vertrieb Deutschland, stellvertretend den Spendenbetrag im Wert von einer Million Euro an die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“. Für dieses tolle Ergebnis hatten die Kunden und Mitarbeiter durch verschiedene Aktionen, zum Beispiel den Verkauf des Genießer-Kalenders und anderer Spendenprodukte, Spendengelder zusammengetragen. In den sozialen Medien rief bofrost* zudem dazu auf, den Herzenswunsch eines Kindes mit den Hashtags #dafuertunwiralles und #bofrostwunsch zu posten. Für jeden geposteten Wunsch landete je 1 Euro im Spendentopf. Ausgewählte Wünsche ließ bofrost* in Erfüllung gehen und sorgte so für noch mehr strahlende Kinderaugen! Neu in diesem Jahr: Die „Aufrunden“-Aktion. Bei jeder Onlinebestellung auf www.bofrost.de konnten die Kunden aufrunden und so spenden und Kindern helfen.

 

„Ich möchte mich vor allem für das große Engagement der bofrost*Kundinnen und -Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken, ohne die unsere hohe Spendensumme nicht möglich wäre. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an die über 3.000 Verkaufsfahrer in Deutschland, die auf ihren täglichen Touren mit vollem Einsatz für die gute Sache geworben haben, um Kindern zu helfen“, so Michael Michaelis von bofrost*. „Mit unserer Kinderträume-Aktion sind wir in diesem Jahr noch einen Schritt weitergegangen und haben zusätzlich jede Woche einen der vielen Wünsche von Kindern erfüllt. So konnten wir noch mehr Kinder glücklich machen.“

 

Von Oktober bis zum RTL-Spendenmarathon konnten User an der Kinderträume-Aktion teilnehmen und den Wunsch eines Kindes als Text, Foto, Zeichnung oder Video mit den Hashtags #dafuertunwiralles und #bofrostwunsch auf Facebook, Instagram, Twitter oder direkt auf der Aktionsseite www.bofrost.de/dafuertunwiralles hochladen. Auf diese Weise sammelte bofrost* Spenden für die RTL-Kinderhäuser – pro gepostetem Wunsch 1 Euro – und brachte darüber hinaus Kinderaugen zum Leuchten!

 

Seit Jahren ebenfalls ein fester Bestandteil der Spendenkampagne ist der bofrost*Genießer-Kalender, der in vielen Haushalten als praktischer Terminplaner beliebt ist. Für jeden der insgesamt knapp 330.000 verkauften Kalender spendete bofrost* je 1 Euro. Als weitere Spendenprodukte kamen die bofrost*Premium Selection, der Trüffel-Adventskalender und eine Hähnchen-Paprika-Pfanne hinzu, von deren Verkauf ebenfalls je 1 Euro in den Spendentopf floss. Darüber hinaus hatten bofrost*Kunden im Online-Shop auf www.bofrost.de die Möglichkeit, den Betrag ihrer Bestellung ganz einfach per Klick aufzurunden und zu spenden.

 

„Soziales Engagement spielt für uns bei bofrost* eine große Rolle und ist uns eine echte Herzensangelegenheit. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen sehr bewusst und freuen uns, wenn wir Kindern und Jugendlichen helfen können. Wir unterstützen bereits seit 2016 „RTL - Wir helfen Kindern“ und freuen uns, dass wir sie auch in diesem Jahr mit einer großzügigen Spendensumme unterstützen können“, so Michael Michaelis.

Pressefoto_bofrost-beim-RTL-Spendenmarathon_klein.jpg
Das bofrost*Team um Wolfram Kons und Michael Michaelis mit dem Spendenscheck. | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
bofrost-beim-RTL-Spendenmarathon_2_klein.jpg
Wolfram Kons und Michael Michaelis bei der bofrost*Spendenübergabe. | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)

Pressemitteilung als PDF herunterladen.

 

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 248 Niederlassungen in 12 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Vier Millionen Kunden, davon rund 2,3 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über elf Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“

 

Mehr Informationen zu bofrost*, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de.