Der wohl coolste Hackathon aller Zeiten

bofrost* lädt vom 21. bis 23. April Programmierer, Designer, Entwickler & Co zum Zukunftsworkshop nach Köln

Straelen, 31. März 2017

 

Das Wort Start-Up ist heute in aller Munde – „junge Wilde“, die ein Unternehmen gründen. Genauso wie vor 50 Jahren, als der bofrost*Pionier Josef H. Boquoi die Vision hatte, Tiefkühlspezialitäten bester Qualität mit bestem Service direkt zu den Kunden nach Hause zu bringen. Was als Start-Up begann, ist den Kinderschuhen längst entwachsen – als Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten möchte bofrost* deshalb anderen „jungen Wilden“ mit einem Hackathon eine Plattform zur Ideenfindung für die Weiterentwicklung des Unternehmens bieten.

 

Vom 21. bis 23. April lädt bofrost* deshalb rund 60 Programmierer, Designer, Entwickler und andere Talente von externen Firmen, Agenturen usw., aber auch Studenten zu einem Workshop nach Köln in die Eventlocation „The View“. Dann ist Pioniergeist gefragt: Wie sollte ein moderner Tiefkühl-Lieferdienst aussehen? Welche Online-Dienste könnten den Service revolutionieren? Wie kann Direktvertrieb in einer digitalen Welt eingesetzt werden?

 

Für die Teilnehmer heißt es beim Zukunftsworkshop: Werde kreativ, pitche deine Idee für bofrost*, finde ein Team und baue ein Wochenende lang einen ersten Prototypen, der das Geschäftsmodell ergänzt. Die Teilnehmer werden dabei professionell angeleitet, beraten und durch Tools sowie Techniken der Start-Up-Szene unterstützt. Die besten Projekte erhalten tolle Preise und werden von bofrost* direkt unterstützt.

 

„Wir sind gespannt und freuen uns auf kreative Ideen, die wir dann gemeinsam umsetzen können, ruft Matthias van der Donk, Bereichsleiter Corporate Marketing/Communications/Strategy bei bofrost* zur Anmeldung unter http://hack.institute/events/bofrost-hackathon/auf.

Hackathon
Quelle: bofrost* (Zum Print Format)

 

 

bofrost* steht seit 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 239 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,5 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Traditionsunternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über sieben Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der RTL Stiftung „Wir helfen Kindern" e. V.