dolcedo – aus Leidenschaft zum Eis

bofrost* präsentiert Eiscreme für anspruchsvolle Genießer

Straelen, 15. Mai 2014


Für die meisten Menschen ist Italien unbestritten die Heimat der besten Eiscreme der Welt. Hier – genauer gesagt in Florenz – soll auch das moderne Speiseeis auf Milchbasis erfunden worden sein. Architekt und Erfinder Bernardo Buontalenti kredenzte Mitte des 16. Jahrhunderts erstmals die kalte Köstlichkeit am Hofe der Medici. Kein Wunder also, dass die Florentiner eine ganz besondere Beziehung zu ihrem Gelato pflegen und das Handwerk des Gelatiere zur Kunstform erhoben haben. bofrost* greift diese Tradition auf und präsentiert mit dolcedo – gelato & passione Eiscreme, die in Qualität, Geschmack und Vielfalt das sommerliche Flair Italiens einfängt.


Antonio Cafarelli kreiert mit bofrost*

Um ein wirklich herausragendes Eiscreme-Erlebnis zu kreieren, hat bofrost* eng mit Gelatiere Antonio Cafarelli zusammen gearbeitet. Der gebürtige Sizilianer führt mit „Il Re Gelato“ in der Viale Filippo Strozzi eine der besten Eisdielen in Florenz. Als Finalist der Gelato World Tour und Gewinner zahlreicher Pattisserie-Preise ist er für seine herausragende Handwerkskunst und Kreativität bekannt. Das Ergebnis: dolcedo ist eine besonders cremige und geschmacksintensive Eiscreme, die mit den klassischen Sorten Vaniglia (Vanille), Cioccolata (Schokolade), Stracciatella, Nocciola (Haselnuss) und Fragola (Erdbeer-Sorbet) den Vorlieben der Deutschen entspricht, aber auch Akzente setzt: Pistacchio (Pistazie), Lampone-Mascarpone (Himbeer-Mascarpone) und Limone (Zitronensorbet) sorgen für Abwechslung beim Eisgenuss.


Hochwertige Zutaten machen dolcedo zur italienischen Eisdiele zu Hause

Voraussetzung für das einzigartige Mundgefühl und den herausragenden Geschmack von dolcedo sind die hochwertigen Zutaten und die Liebe zum Detail: . Ein hoher Sahneanteil von bis zu 35 Prozent und bis zu 40 Prozent Fruchtgehalt machen dolcedo so besonders. Beste Rohstoffe aus ausgewählten Anbauregionen garantieren ein italienisches Geschmackserlebnis, das man sonst nur aus dem Urlaub kennt. So verwendet bofrost* für die dolcedo Schokoladen-Eiscreme statt Kakaopulver conchierte Schokoladenkuvertüre aus nachhaltigem Anbau. Auch für das Zitronensorbet kommen nur sonnengereifte Zitronen aus Sizilien in Frage. Ihr ungewöhnlich fruchtiger Geschmack und die dezente Säure machen den Unterschied und sorgen für einen kulinarischen Kurztrip zur Spitze des Stiefels. Nach dem Vorbild italienischer Spitzengelatieri geben bei dolcedo allein die namensgebenden Zutaten den Geschmack und keine nachgemachten Aromen. Darüber hinaus wird rund ein Drittel weniger Luft in die Eiscreme eingeschlagen, als es bei herkömmlichen Eiscremes auf dem deutschen Markt üblich ist. Das Ergebnis ist ein besonders intensiver zart-cremiger Schmelz – ein Eisgenuss, wie man ihn sich aus der Eisdiele wünscht.

dolcedo
dolcedo Himbeer-Mascarpone: 750 ml für 5,45 Euro | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
bofrost* wurde 1966 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Straelen am Niederrhein. Mit 240 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern ist bofrost* der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Vielfach für die erstklassige Qualität seiner Produkte ausgezeichnet, garantiert bofrost* als traditionelles Familienunternehmen seinen mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,6 Millionen in Deutschland, optimale Frische, herausragenden Service und individuelle Beratung.