Erbsen im Norden, Bihun in Bayern

Hitliste der Suppen und Eintöpfe

Straelen, im September 2019

 

Suppen und Eintöpfe gehören zu den beliebtesten Gerichten auf unserem Speiseplan. Etwa 100 Teller löffelt jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr, vor allem Hühnersuppe: bofrost*, europäischer Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten, hat die regionalen Vorlieben der Deutschen bei Tiefkühlprodukten untersucht und herausgefunden, dass sie der unangefochtete Liebling unter den Suppen und Eintöpfen ist. Kein Wunder, denn der heiße Klassiker aus dem tiefen Teller ist nicht nur nahrhaft, sondern auch das beste Mittel gegen eine Erkältung – das ist von der Universität Nebraska wissenschaftlich bestätigt.

 

Die Auswertung des Kaufverhaltens zeigt aber auch, dass nach der Hühnersuppe die regionalen Geschmäcker auseinandergehen. Während in den nördlichen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachen sowie in Nordrhein-Westfalen der gute alte Erbseneintopf als Mahlzeit sehr geschätzt wird, mögen es die Bayern asiatisch. Denn der Suppen-Hit im Freistaat ist die asiatische Bihunsuppe mit Hühnerfleisch, Glasnudeln und Sambal Olek. Nach wie vor beliebt: die Linsensuppe. Besonders in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Thüringen und in Baden-Württemberg ist der Küchenklassiker ein Muss. Rund um Heilbronn, Ellwangen, Offenburg und Horb wird Tradition hochgehalten – hier steht die schwäbische Festtagssuppe hoch im Kurs. Einlage darin sind unter anderem Maultaschen. Die Taschen aus Nudelteig sind mit einer Mischung aus Schweinefleisch, Spinat, Zwiebeln und Weißbrot gefüllt.

Karte_Deutschland_klein.jpg
Suppen und Eintöpfe schmecken zu allen Jahreszeiten und in allen Altersklassen. Der Unterschied: Während der Norden einen schmackhaften Erbseneintopf zu schätzen weiß, wird weiter südlich mehr Linsen- oder Bihunsuppe gelöffelt. | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)

Pressemitteilung als PDF herunterladen.

 

bofrost* steht seit mehr als 50 Jahren für erstklassige Qualität, herausragenden Service und vor allem individuelle Beratung. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Straelen am Niederrhein ist heute mit 246 Niederlassungen in 12 europäischen Ländern der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,4 Millionen in Deutschland, wissen die lückenlos geschlossene Tiefkühlkette und die erstklassige Frische, aber auch die Reinheits- und Geschmacksgarantie zu schätzen. Nachhaltigkeit, der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Seit Unternehmensgründung setzt sich bofrost* für Kinder in Not ein. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen durch das Engagement seiner Kunden und Mitarbeiter verschiedene Projekte für hilfsbedürftige Kinder mit insgesamt über zehn Millionen Euro allein in Deutschland unterstützt. Seit 2016 ist bofrost* Partner der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“

 

Mehr Informationen zu bofrost*, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.bofrost.de.