Großer Schülerzeitungswettbewerb "Kids schreiben für Kids in Not"

Straelen, 05. Juni 2013

 

„Kids schreiben für Kids in Not“ lautet das Motto des Schülerzeitungswettbewerbs, den das Familienunternehmen bofrost* ins Leben gerufen hat. Schülerredakteure in ganz Deutschland haben die Möglichkeit, mit selbst recherchierten Beiträgen über soziale Einrichtungen und Kinderhilfsprojekte in ihrer Nähe bedürftigen Kindern zu helfen. Neben attraktiven Preisen für die besten Reportagen werden sämtliche recherchierten Vorschläge an BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“ übergeben. Der Vorstand der Hilfsorganisation entscheidet dann über eine Förderung der dringendsten Projekte. Ausrichter des Wettbewerbs ist das Straelener Unternehmen bofrost*, das bereits seit sechs Jahren die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ unterstützt.

 

Der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten hat allein im vergangenen Jahr mit seinen zahlreichen Aktionen, wie dem Verkauf des Familien-Rezeptkalenders oder kreativen Weckmann-Backwettbewerben, über eine Million Euro an die Hilfsorganisation gespendet. Der Schülerzeitungswettbewerb soll das Engagement für notleidende Kinder in Deutschland zusätzlich unterstützen. „Wir haben den Wettbewerb gestartet, um stärker auf die Situation hilfsbedürftiger Kinder in Deutschland aufmerksam zu machen. Über unsere Unternehmensspende hinaus wollen wir so möglichst viele Kinder und Jugendliche für ein Engagement zugunsten von Kindern in Not begeistern“, erklärt Unternehmenssprecher Dr. Thomas Stoffmehl.

 

Vom 1. September bis zum 15. Oktober 2013 können die Wettbewerbsbeiträge auf einer eigenen Aktionswebseite hochgeladen werden. Mitmachen können alle Schülerredakteure in Deutschland (Alter bis 16 Jahre). Dazu müssen sie einfach eine Reportage über eine soziale Einrichtung für Kinder in ihrer Umgebung schreiben.

 

Aus den eingegangenen Wettbewerbsbeiträgen prämiert eine Jury anschließend die sechs besten Reportagen. Der Erstplatzierte erhält 1.000 Euro für die Redaktionskasse und die Möglichkeit, die Arbeit einer Zeitungsredaktion kennenzulernen. Die Plätze zwei bis sechs gewinnen jeweils 500 Euro für ihre Redaktionskasse. Zusätzlich spendet bofrost* 10 Euro pro eingereichter Reportage an „Ein Herz für Kinder“. Alle Infos gibt es unter:

www.bofrost.de/schuelerzeitungswettbewerb.

bofrost* wurde 1966 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Straelen am Niederrhein. Mit 240 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern ist bofrost* der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Vielfach für die erstklassige Qualität seiner Produkte ausgezeichnet, garantiert bofrost* als traditionelles Familienunternehmen seinen mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,6 Millionen in Deutschland, optimale Frische, herausragenden Service und individuelle Beratung.