Neue Grillvariationen für ein perfektes Grillvergnügen

Grillen löst das Kochen im Sommer immer mehr ab

Straelen, 27. Februar 2015

 

Immer häufiger heißt es nicht nur am Wochenende: Was grillen wir denn heute? Der aktuelle Trend: Grillen ersetzt das Kochen, denn längst liegen nicht mehr nur Würstchen & Co. auf dem Grill. Für kulinarische Highlights sorgt bofrost* mit seinen neuen Grill-Produkten. Dazu gehören natürlich auch leckere Salate und eine kleine Nascherei zum krönenden Abschluss. Hier ein paar Anregungen und Rezepttipps für ein besonderes Grill-Vergnügen mit Freunden und Familie.


Köstliche Salate: Linsensalat oder Blattsalat mit mediterranen Tomatenwürfeln

Ob als Vorspeise oder Beilage, Salate gehören einfach zum Grillen dazu. Mit dem neuen Linsensalat von bofrost* liegen Grillfreunde absolut im Trend, denn die Hülsenfrüchte sind momentan angesagt und auch in der gehobenen Küche beliebt. Braune Linsen, Tomatenwürfel, Karotten, Apfel- und Zwiebelstücke sind dabei fertig angemacht mit Butter, Öl, Balsamico-Essig und Bärlauch. Der säuerlich-frische Geschmack passt mit der dezenten Bärlauchnote besonders gut zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Den tiefgekühlten Linsensalat einfach schnell in einer Alu-Schale auf dem Rand des Grills erwärmen und nach kurzem Abkühlen servieren.

 

Wer Blattsalate bevorzugt und diese etwas aufpeppen möchte, der kann dazu die neuen, vielfältig einsetzbaren mediterranen Tomatenwürfel von bofrost* als Vinaigrette verwenden. Die fein geschnittenen Tomatenwürfel sind mit Zwiebeln, Olivenöl, Basilikum, Knoblauch, Pfeffer und Salz verfeinert, so dass kein weiteres Würzen mehr notwendig ist. Die Würfel einfach vor der Grillparty bei Raumtemperatur auftauen, den Blattsalat waschen und zupfen, die Tomatenwürfel hinzugeben und je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz abschmecken – fertig ist der mediterrane Blattsalat.


Rezepttipp: Bruschetta mit Tomatenwürfeln

Anstatt die Tomatenwürfel in den Salat zu geben, können diese auch für die typisch italienische Vorspeise Bruschetta verwendet werden. Dafür Weißbrot in dünne Scheiben schneiden, kurz auf den Rand des Grills legen, damit diese kross werden. Anschließend das Brot mit Olivenöl und etwas Knoblauch auf einer Seite bestreichen und die Tomatenwürfel als Belag oben drauf geben. Mit Basilikumblättern garnieren und servieren.


Hochwertige Grill-Spezialitäten für den perfekten Hauptgang

Um die Liebsten mit einer wirklich besonderen Köstlichkeit zu überraschen, eignet sich das neue bofrost*Kalbs-Entrecôte. Dieses Zwischenrippenstück ist ein besonders hochwertiges, zartes und saftiges Stück Fleisch. Es stammt vom Rosékalb, einem Kalb, das mit Raufutter (Grün- und Trockenfutter) gefüttert und nicht vor dem achten Lebensmonat geschlachtet wird. Normalerweise ist ein solch hochwertiges Stück Fleisch beim Metzger nur auf Vorbestellung erhältlich. bofrost* bietet jetzt passend zur Grillsaison je zwei Stücke à 200g tiefgekühlt und aromaversiegelt an und garantiert damit absolute Frische und Qualität.

Mit der ausgefallenen Salbei-Olivenöl-Marinade mit hochwertigem nativen Olivenöl extra vergine, Oregano, schwarzem Pfeffer, Salz und Knoblauch bekommt das Fleisch eine feine Geschmacksnote. Die Steaks eignen sich prima zum Kurzgrillen. Dafür das aufgetaute Fleisch einfach drei bis vier Minuten von jeder Seite grillen. Empfehlenswert ist es, das Fleisch nur einmal zu wenden, denn dann bleibt es besonders saftig, da der Bratensaft, der der sich beim Grillen an der Fleischoberfläche sammelt, nicht verloren geht. Mit einer kurzen Druckprobe lässt sich übrigens leicht erkennen, ob das Fleisch gut ist: je fester, umso garer.


Fische mit festem Fleisch, wie die Dorade, sind eine leckere und hochwertige Alternative zu Fleisch auf dem Grill. bofrost* bietet zur Grillsaison die Doradenfilets Royal an, die ein helles und besonders aromatisches Fleisch haben. Die festen Filets können einfach auf den gut geölten Grillrost gelegt werden und sind nach etwa acht bis zehn Minuten fertig. Auf der Hautseite gegrillt werden die Filets besonders knusprig. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Grillrost etwas weiter von der Glut entfernt ist als bei Fleisch und Gemüse, damit der Fisch langsam gart. Wer möchte, kann frische mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano oder Basilikum und Zitronenscheiben auf die praktisch grätenfreien Doradenfilets legen und sie damit geschmacklich verfeinern. Fisch kann übrigens – anders als Fleisch – getrost vor dem Grillen gesalzen werden, da die Gefahr des Austrocknens nicht so groß ist. Selbstverständlich passt auch eine leckere Marinade zu den Fischfilets. Dadurch bleiben sie zart, saftig und bekommen eine zusätzliche Geschmacksnote. Übrigens leistet der Verzehr von Dorade einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Ernährung, denn die Dorade besitzt reichlich Proteine und ist als Seefisch eine gute Jodquelle.

 

Wussten Sie schon, dass …

Grillen eine besonders fettarme Variante ist, um Fleisch und Fisch zuzubereiten? Durch die kurze Garzeit bleiben beim Grillen mehr Vitamine und Mineralstoffe enthalten als bei anderen Garverfahren. Für ein optimales Ergebnis sollten Fleisch und Fisch nicht direkt aus dem Kühl- oder Gefrierschrank auf den Grill gelegt, sondern vor dem Auflegen im Kühlschrank aufgetaut und an die Umgebungstemperatur gewöhnt werden.

 

Kleiner Nachtisch zum Schluss: Gegrillte Obstspieße mit Vanille-Eis

Schon seit längerer Zeit finden neben herzhaften auch allerlei süße Köstlichkeiten Platz auf dem heißen Rost. Zum Abschluss eines leckeren Grill-Menüs begeistern beispielsweise gegrillte Obstspieße. Dazu einfach gemischtes Obst, z. B. Bananen, Ananas, Mango, in ungefähr gleich große Stücke schneiden und auf einen Holzspieß stecken. Das Obst mit ein wenig braunem Zucker bestreuen, in Alufolie wickeln und kurz auf den Grill legen. In der Zwischenzeit Eiskugeln anrichten. Dazu passt sehr gut Vanille-Eis, z. B. bofrost*dolcedo Vaniglia oder wer es erfrischend mag, das bofrost*dolcedo Limone.

bofrostLinsensalat
bofrost*Linsensalat, 750 g für 5,95 Euro | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
tomatenwürfel
Tomatenwürfel, mediterran gewürzt, 250 g für 4,95 Euro | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
Kalbs Entrecote
Kalbs-Entrecôte, mariniert, 2 x 200 g für 16,95 Euro | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
Doradenfilets Royal
Doradenfilets Royal, 500 g für 17,95 Euro | Quelle: bofrost* (Zum Print Format)
bofrost* wurde 1966 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Straelen am Niederrhein. Mit 240 Niederlassungen in 13 europäischen Ländern ist bofrost* der europäische Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Vielfach für die erstklassige Qualität seiner Produkte ausgezeichnet, garantiert bofrost* als traditionelles Familienunternehmen seinen mehr als vier Millionen Kunden, davon rund 2,6 Millionen in Deutschland, optimale Frische, herausragenden Service und individuelle Beratung.