Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Gluten, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
445.0 kcal
Fett:
21.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
22.0 g
Eiweiß:
40.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Leicht gesalzenes, mit einer Prise Zucker versehenes Wasser (ca. 200 ml) zum Kochen bringen. Die tiefgefrorenen Möhren hinzugeben, aufkochen und ca. sieben Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel fertig garen. Knoblauch und Ingwer in feine Streifen schneiden. Bambussprossen in dünne Streifen schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen.
2
 Das aufgetaute Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. 2 TL Speisestärke mit dem Cayennepfeffer und 1 Prise Salz mischen und über das Fleisch streuen. Die Brühe mit der Sojasoße, dem Sherry und der restlichen Speisestärke verquirlen.
3
 Im Wok 2 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili darin schwenken. Broccoli hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen und warm halten. 1 EL Öl in den Wok geben und das Fleisch darin unter Rühren 3 bis 4 Minuten braten, herausnehmen und warm halten. Übriges Öl im Wok erhitzen und die Garnelen darin 3 Minuten unter Wenden anbraten. Alles wieder untermischen und mit der Soße beträufeln. Die Hitze reduzieren und alles unter Rühren köcheln lassen, bis die Soße gebunden ist. Mit Sesam bestreut servieren.

Unser Tipp

Ingwer ist typisch für die asiatische Küche. Die Knolle ist nicht nur gesund, sondern auch äußerst vielseitig – sie eignet sich sowohl für herzhafte als auch für süße Zubereitungen. Will man Ingwer hacken oder reiben, muss man ihn schälen; kommt er in Scheiben geschnitten an ein Gericht und wird vor dem Servieren entfernt, kann die Schale dranbleiben. Ingwer bewahrt man am besten in Folie gewickelt im Kühlschrank auf. Größere Mengen kann man einfrieren.

Ähnliche Rezepte

Chinatopf mit Hähnchen und Garnelen

mittel 25 min

Zutaten

1.00 Zehe(n)
Knoblauch
10.00 g
Ingwer
300.00 g bofrost*
300.00 g
100.00 g
Bambussprossen
24.00 Stück bofrost*
24.00 Stück
250.00 g bofrost*
250.00 g
4.00 TL
Speisestärke
0.25 TL
Cayennepfeffer
150.00 ml
Hühnerbrühe
2.00 EL
Sojasoße
2.00 EL
trockener Sherry
4.00 EL
Öl
1.00
rote Chilischote(n)
300.00 g bofrost*
300.00 g
1.00
geröstete Sesamsamen
Salz

Zubereitung

1.
Leicht gesalzenes, mit einer Prise Zucker versehenes Wasser (ca. 200 ml) zum Kochen bringen. Die tiefgefrorenen Möhren hinzugeben, aufkochen und ca. sieben Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel fertig garen. Knoblauch und Ingwer in feine Streifen schneiden. Bambussprossen in dünne Streifen schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen.
2.
Das aufgetaute Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. 2 TL Speisestärke mit dem Cayennepfeffer und 1 Prise Salz mischen und über das Fleisch streuen. Die Brühe mit der Sojasoße, dem Sherry und der restlichen Speisestärke verquirlen.
3.
Im Wok 2 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili darin schwenken. Broccoli hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen und warm halten. 1 EL Öl in den Wok geben und das Fleisch darin unter Rühren 3 bis 4 Minuten braten, herausnehmen und warm halten. Übriges Öl im Wok erhitzen und die Garnelen darin 3 Minuten unter Wenden anbraten. Alles wieder untermischen und mit der Soße beträufeln. Die Hitze reduzieren und alles unter Rühren köcheln lassen, bis die Soße gebunden ist. Mit Sesam bestreut servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.