Lachs in Limetten-Kapern-Petersilien-Sauce mit Kartoffel-Karotten-Püree

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
15 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Zeit zum Auftauen
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
547 kcal
Fett:
32 g
Kohlenhydrate:
34 g
Eiweiß:
29 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
4 Stück
4 Stück
quadratische Alufolie
2
unbehandelte Limette(n)
60 g
Butter
1 kleine(s) Glas/Gläser
Kapern
2 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
2 EL
500 g
gekochte Kartoffeln
500 g bofrost* Karottenwürfel
500 g
4 EL
süße Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Lachsfilets auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2.
Die Lachsfilets salzen und pfeffern und je 1 Filet auf ein Stück Alufolie legen. Die Limetten waschen, Schale fein abreiben oder mit einem Zestenreißer abziehen, beiseite legen. Eine Limette in dünne Scheiben schneiden und auf den Filets verteilen. Die Alufolie fest verschließen. Die Päckchen auf der mittleren Schiene 20 Minuten im Ofen backen.
3.
Inzwischen 150 ml Wasser mit 1 TL Salz aufkochen, die gekochten Kartoffeln und die gefrorenen Karotten zugeben und zum Kochen bringen. Danach bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen, bis die Karotten gar sind. Mit einem Stampfer nur grob zerkleinern, mit Salz, Cayennepfeffer und Sahne abschmecken, warm halten.
4.
Für die Sauce die zweite Limette auspressen und den Saft mit der abgeriebenen Schale, den Kapern samt Sud und der Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Lachs aus dem Ofen nehmen, die Päckchen öffnen und den Sud aus der Folie auffangen. In die Pfanne geben und etwas einkochen lassen. Petersilie zugeben und die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zu Lachs und Kartoffel-Karotten-Püree reichen.