Pikanter Kabeljautopf

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Abkühlzeit:
25 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 25 Minuten, Zeit zum Ziehen: 25 Min, Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
460 kcal
Fett:
31 g
Kohlenhydrate:
14 g
Eiweiß:
31 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
2
Schalotte(n)
1 Zehe(n)
Knoblauch
100 g
luftgetrockneter Schinkenspeck
300 g bofrost* Porree
300 g
1
Fleischtomate(n)
2 EL
Olivenöl
½ Bund
Thymian
600 ml bofrost* Tomatensuppe "della Mamma"
600 ml
100 g
Sahne
1 EL
Honig
1 TL
Paprikapulver (edelsüß)
4 Stück bofrost* Kabeljaufilet, naturbelassen
4 Stück
1
Zitrone(n), davon der Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
bofrost* Kräutergarten Petersilie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Porree auf einen flachen Teller geben. Den Porree und die Tomatensuppe bei Raumtemperatur ca. 2-3 Stunden auftauen lassen.
2.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. Den Porree in dünne Ringe schneiden. Die Tomate überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
3.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin mit dem Speck und dem Porree bei schwacher Hitze andünsten. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken.
4.
Die Tomatenwürfel zum Porree geben und die Tomatensuppe dazugießen. Die Sahne unterrühren und die Soße mit Honig, Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatensoße kurz köcheln lassen.
5.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform oder einen Bräter einfetten. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets in die Form oder den Bräter legen und die Tomatensoße darübergießen.
6.
Die Fischfilets im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten garen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.