Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Judias verdes mit Tomaten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
55 min
Schwierigkeit:
leicht
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
127 kcal
Fett:
6 g
Kohlenhydrate:
13 g
Eiweiß:
5 g

Zubereitung

1.
Die Bohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Oder die Dosentomaten in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Knoblauch schälen, mit etwas Salz zerdrücken und dazugeben. Die Tomatenwürfel hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und das Tomatenmark unterrühren.
3.
Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Petersilie unter die Tomaten mischen und alles bei mittlerer Hitze einköcheln lassen, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Die Brechbohnen hinzufügen, in der Soße erwärmen und servieren.
Tipp
Bohnen sind traditionell die perfekte Beilage zu Lammgerichten, sie passen aber auch sehr gut zu Fisch- oder Hähnchenbrustfilets. Sie schmecken aromatischer, wenn Sie beim Garen zusätzlich 1 Zweig Bohnenkraut ins gesalzene Kochwasser geben. Bohnen und Bohnenkraut sind ein geniales Paar: Bohnen sind reich an Faserstoffen und deshalb nur schwer verdaulich – da können die im Bohnenkraut enthaltenden ätherischen Öle Abhilfe schaffen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g
Brechbohnen
(1000 g = € 4,38)
5,25 € 1200 g
500 g
Tomate(n)
2 EL
Olivenöl
40 g
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
1 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Tomatenmark
1 Bund
Petersilie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
55 min
Schwierigkeit:
leicht
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
127 kcal
Fett:
6 g
Kohlenhydrate:
13 g
Eiweiß:
5 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g
Brechbohnen
(1000 g = € 4,38)
5,25 € 1200 g
500 g
Tomate(n)
2 EL
Olivenöl
40 g
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
1 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Tomatenmark
1 Bund
Petersilie
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Bohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Oder die Dosentomaten in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Knoblauch schälen, mit etwas Salz zerdrücken und dazugeben. Die Tomatenwürfel hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und das Tomatenmark unterrühren.
3.
Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Petersilie unter die Tomaten mischen und alles bei mittlerer Hitze einköcheln lassen, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Die Brechbohnen hinzufügen, in der Soße erwärmen und servieren.
Tipp
Bohnen sind traditionell die perfekte Beilage zu Lammgerichten, sie passen aber auch sehr gut zu Fisch- oder Hähnchenbrustfilets. Sie schmecken aromatischer, wenn Sie beim Garen zusätzlich 1 Zweig Bohnenkraut ins gesalzene Kochwasser geben. Bohnen und Bohnenkraut sind ein geniales Paar: Bohnen sind reich an Faserstoffen und deshalb nur schwer verdaulich – da können die im Bohnenkraut enthaltenden ätherischen Öle Abhilfe schaffen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular