Hackbällchen-Pfanne

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
641 kcal
Fett:
37 g
Kohlenhydrate:
45 g
Eiweiß:
29 g

Zubereitung

 Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
 Die Bohnen in einen Kochtopf mit leicht gesalzenem, kochendes Wasser geben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze fertig garen.
 Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
 Die Kartoffelwedges in die Pfanne geben und unter wenden insgesamt 20 Minuten anbraten. Nach 5 Minuten die Rinderhackbällchen zugegeben und alles zusammen braten. Nach weiteren 10 Minuten die Zwiebelstreifen, Krätuergarten klassisch und Bohnen hinzugeben und alles für weitere 5 Minuten braten.
 Für den Dip den Schmand mit dem Joghurt, Tomatenmark, Senf und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück
rote Zwiebeln
400 g bofrost* Brechbohnen
400 g
2 EL
Rapsöl
500 g bofrost* BIO Kartoffel-Wedges
500 g
500 g bofrost* BIO Rinderhackbällchen
500 g
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
200 g
Schmand
150 g
Joghurt
2 EL
Tomatenmark
1 EL
Senf
1 EL
Honig
1 Prise
Salz, Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
2.
Die Bohnen in einen Kochtopf mit leicht gesalzenem, kochendes Wasser geben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze fertig garen.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
4.
Die Kartoffelwedges in die Pfanne geben und unter wenden insgesamt 20 Minuten anbraten. Nach 5 Minuten die Rinderhackbällchen zugegeben und alles zusammen braten. Nach weiteren 10 Minuten die Zwiebelstreifen, Krätuergarten klassisch und Bohnen hinzugeben und alles für weitere 5 Minuten braten.
5.
Für den Dip den Schmand mit dem Joghurt, Tomatenmark, Senf und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.