Mini Rumpsteak mit Pesto Schupfnudeln und Zucchinichips

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
300 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1302 kcal
Fett:
92 g
Kohlenhydrate:
68 g
Eiweiß:
51 g

Zubereitung

 Die bofrost*Mini-Rumpsteaks und das bofrost*Zucchini-Duo über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
 Für das Pesto: Den Rucola waschen und trocknen, die Nüsse rösten, den Knoblauch schälen und den Parmesan reiben. In einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer den Rucola mit dem Olivenöl, dem Knoblauch und Pfeffer pürieren. Geben sie dann die abgekühlten Nüsse und den geriebenen Parmesan hinzu und pürieren erneut bis eine Bindung entsteht. Nach Geschmack, noch eine Prise Salz hinzufügen.
 Für die Zucchinichips: Den Backofen auf 90 Grad Umluft vorheizen. Die Zucchini ohne Wasser auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker dezent würzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Hierzu, wenn vorhanden, einen Backpinsel zur Hilfe nehmen. Dann das Gemüse für ca. 3-4 Stunden im Ofen trocknen. Dazu die Tür des Ofens einen kleinen Spalt geöffnet lassen.
 Wenn die Zucchinichips ihren gewünschten Zustand erreichen, können die Steaks in einer passenden Pfanne und etwas Öl scharf angebraten werden. Die Steaks nach dem scharfen Abraten in einer feuerfesten Form zu den Zucchinis in den Backofen legen und dort ca. 20 Minuten ziehen lassen.
 Parallel in einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die bofrost*Original schwäbische Schupfnudeln darin braten.
 Wenn die 20 Minuten vergangen sind, kann serviert werden. Nun entscheiden Sie selbst, ob sie die Nudeln direkt mit dem Pesto vermengen oder eher zum essen dazu reichen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
10 Stück bofrost* Mini-Rumpsteaks
10 Stück
bofrost*Mini-Rumpsteaks
600 g bofrost* Zucchini-Duo
600 g
bofrost*Zucchini-Duo
50 g
Rucola
2 Zehe(n)
Knoblauch
100 g
Cashewkerne
60 g
Parmesan
200 ml
Olivenöl
1 Prise
Pfeffer, Salz
1 Prise
Salz, Pfefer, Zucker
40 ml
Rapsöl
600 geh. TL bofrost* Original schwäbische Schupfnudeln
600 geh. TL
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die bofrost*Mini-Rumpsteaks und das bofrost*Zucchini-Duo über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Für das Pesto: Den Rucola waschen und trocknen, die Nüsse rösten, den Knoblauch schälen und den Parmesan reiben. In einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer den Rucola mit dem Olivenöl, dem Knoblauch und Pfeffer pürieren. Geben sie dann die abgekühlten Nüsse und den geriebenen Parmesan hinzu und pürieren erneut bis eine Bindung entsteht. Nach Geschmack, noch eine Prise Salz hinzufügen.
3.
Für die Zucchinichips: Den Backofen auf 90 Grad Umluft vorheizen. Die Zucchini ohne Wasser auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker dezent würzen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Hierzu, wenn vorhanden, einen Backpinsel zur Hilfe nehmen. Dann das Gemüse für ca. 3-4 Stunden im Ofen trocknen. Dazu die Tür des Ofens einen kleinen Spalt geöffnet lassen.
4.
Wenn die Zucchinichips ihren gewünschten Zustand erreichen, können die Steaks in einer passenden Pfanne und etwas Öl scharf angebraten werden. Die Steaks nach dem scharfen Abraten in einer feuerfesten Form zu den Zucchinis in den Backofen legen und dort ca. 20 Minuten ziehen lassen.
5.
Parallel in einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die bofrost*Original schwäbische Schupfnudeln darin braten.
6.
Wenn die 20 Minuten vergangen sind, kann serviert werden. Nun entscheiden Sie selbst, ob sie die Nudeln direkt mit dem Pesto vermengen oder eher zum essen dazu reichen.