Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Rosmarin-Panna-cotta mit Erdbeergrütze

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
390 min
Abkühlzeit:
360 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Kühlzeit 6 Stunden, Zeit zum Ziehen: 360 Min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
649 kcal
Fett:
41 g
Kohlenhydrate:
57 g
Eiweiß:
6 g

Zubereitung

1.
In einer Pfanne 60 g Zucker karamellisieren und mit dem Grand Marnier ablöschen. Auf die Hälfte einkochen lassen und den Karamell auf 4 Tassen verteilen. Die Tassen kühl stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und etwas Schale fein abreiben. Die Limetten auspressen.
3.
Die Hälfte der Sahne mit dem Vanillemark, 80 g Zucker, dem Rosmarin und der Limettenschale in einem Topf aufkochen. Die Sahnemischung nach Belieben durch ein feines Sieb gießen, um den Rosmarin zu entfernen. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der warmen Rosmarinsahne auflösen. Dann die restliche Sahne unterrühren. Die Panna-cotta-Masse auf den Karamellspiegel in den Tassen gießen und im Kühlschrank etwa 6 Stunden stocken lassen.
4.
Für die Grütze die Erdbeeren klein schneiden und mit dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen. Die Stärke mit dem Limettensaft glatt rühren, unter die Erdbeeren rühren und etwa 1 Minute köcheln lassen. Die Minze untermischen und die Erdbeergrütze kühl stellen.
5.
Die Rosmarin-Panna-cotta mit der Erdbeergrütze auf Desserttellern anrichten und nach Belieben mit Minzeblättern garnieren.
Tipp
Panna cotta zählt zu den Klassikern der italienischen Küche und heißt wörtlich übersetzt „gekochte Sahne“. Für eine schlankere Variante können Sie einen Teil der Sahne jedoch auch durch Milch ersetzen. Herkömmlich wird Panna cotta mit Vanille zubereitet, man kann die Creme aber ganz nach Geschmack mit den verschiedensten Gewürzen aromatisieren, wie hier mit Rosmarin. Falls sich die Creme nicht gleich stürzen lässt, können Sie einen einfachen Trick anwenden: Die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen und mit einem scharfen Messer am Förmchenrand entlangfahren. Dann dürfte es keine Probleme geben.

Zutatenliste


Personenanzahl:
160 g
Zucker
4 EL
Grand Marnier
4 Blatt
Gelatine
2
Vanilleschote(n)
2
unbehandelte Limette(n)
500 g
Sahne
3 Zweig(e)
Rosmarin
400 g
bofrost*Erdbeeren
Produkt aktuell nicht erhältlich
2 TL
Speisestärke
1 Zweig(e)
Minze
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
390 min
Abkühlzeit:
360 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Kühlzeit 6 Stunden, Zeit zum Ziehen: 360 Min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
649 kcal
Fett:
41 g
Kohlenhydrate:
57 g
Eiweiß:
6 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
160 g
Zucker
4 EL
Grand Marnier
4 Blatt
Gelatine
2
Vanilleschote(n)
2
unbehandelte Limette(n)
500 g
Sahne
3 Zweig(e)
Rosmarin
400 g
bofrost*Erdbeeren
Produkt aktuell nicht erhältlich
2 TL
Speisestärke
1 Zweig(e)
Minze
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
In einer Pfanne 60 g Zucker karamellisieren und mit dem Grand Marnier ablöschen. Auf die Hälfte einkochen lassen und den Karamell auf 4 Tassen verteilen. Die Tassen kühl stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und etwas Schale fein abreiben. Die Limetten auspressen.
3.
Die Hälfte der Sahne mit dem Vanillemark, 80 g Zucker, dem Rosmarin und der Limettenschale in einem Topf aufkochen. Die Sahnemischung nach Belieben durch ein feines Sieb gießen, um den Rosmarin zu entfernen. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der warmen Rosmarinsahne auflösen. Dann die restliche Sahne unterrühren. Die Panna-cotta-Masse auf den Karamellspiegel in den Tassen gießen und im Kühlschrank etwa 6 Stunden stocken lassen.
4.
Für die Grütze die Erdbeeren klein schneiden und mit dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen. Die Stärke mit dem Limettensaft glatt rühren, unter die Erdbeeren rühren und etwa 1 Minute köcheln lassen. Die Minze untermischen und die Erdbeergrütze kühl stellen.
5.
Die Rosmarin-Panna-cotta mit der Erdbeergrütze auf Desserttellern anrichten und nach Belieben mit Minzeblättern garnieren.
Tipp
Panna cotta zählt zu den Klassikern der italienischen Küche und heißt wörtlich übersetzt „gekochte Sahne“. Für eine schlankere Variante können Sie einen Teil der Sahne jedoch auch durch Milch ersetzen. Herkömmlich wird Panna cotta mit Vanille zubereitet, man kann die Creme aber ganz nach Geschmack mit den verschiedensten Gewürzen aromatisieren, wie hier mit Rosmarin. Falls sich die Creme nicht gleich stürzen lässt, können Sie einen einfachen Trick anwenden: Die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen und mit einem scharfen Messer am Förmchenrand entlangfahren. Dann dürfte es keine Probleme geben.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular