Brotsalat mit Meeresfrüchten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
425 kcal
Fett:
17 g
Kohlenhydrate:
35 g
Eiweiß:
34 g

Zubereitung

 Den Brotring bei Raumtemperatur für zwei Stunden antauen lassen und anschließend in grobe Würfel schneiden. Dann mit den Knoblauchzehen und der Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne anrösten. Die Croutons anschließend zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen.
 Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren, dann in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Ausreichend gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, darin zuerst die Zucchini und anschließend die Brechbohnen blanchieren. Beides in Eiswasser abschrecken.
 ¼ des Olivenöls in die Pfanne geben, erneut erhitzen und darin die Meeresfrüchte nach Verpackungsanleitung zubereiten. Anschließend die Tomatenwürfel und das blanchierte Gemüse hinzugeben. Die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Zitronen auspressen und den Saft über die Zutaten in der Pfanne geben und vermengen.
 Rucola abwaschen, trocken schütteln, auf einem Teller verteilen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Die Gemüse-Meeresfrüchte-Mischung darüber verteilen, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und den Salat großzügig mit den Croutons dekorieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
½ Stück bofrost* Rustikaler Brotring
½ Stück
bofrost*Rustikaler Brotring
2 Zehe(n)
Knoblauch
4 EL
Olivenöl
1 Stück
Zucchini
500 g bofrost* Brechbohnen
500 g
700 g bofrost* Meeresfrüchte-Mischung in Kräutersoße
700 g
200 g bofrost* Tomatenwürfel, mediterran gewürzt
200 g
1 Stück
rote Zwiebel
2 Stück
Zitronen
100 g
Rucola
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Brotring bei Raumtemperatur für zwei Stunden antauen lassen und anschließend in grobe Würfel schneiden. Dann mit den Knoblauchzehen und der Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne anrösten. Die Croutons anschließend zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen.
2.
Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren, dann in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Ausreichend gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, darin zuerst die Zucchini und anschließend die Brechbohnen blanchieren. Beides in Eiswasser abschrecken.
3.
¼ des Olivenöls in die Pfanne geben, erneut erhitzen und darin die Meeresfrüchte nach Verpackungsanleitung zubereiten. Anschließend die Tomatenwürfel und das blanchierte Gemüse hinzugeben. Die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Zitronen auspressen und den Saft über die Zutaten in der Pfanne geben und vermengen.
4.
Rucola abwaschen, trocken schütteln, auf einem Teller verteilen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Die Gemüse-Meeresfrüchte-Mischung darüber verteilen, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und den Salat großzügig mit den Croutons dekorieren.