Italienischer Tomaten-Penne-Strudel mit Gurkensalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
280 kcal
Fett:
15 g
Kohlenhydrate:
29 g
Eiweiß:
7 g

Zubereitung

 Die Penne Rialto und Champignons 4 Stunden abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Die Champignons anschließend abtropfen.
 4 Blätter Strudelteig leicht überlappend quadratisch auslegen und mit etwas Olivenöl einpinseln. 4 weitere Blätter darauflegen und mit etwas Olivenöl einpinseln. Mit den letzten 4 Blättern ebenso verfahren.
 Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
 Penne, Zwiebelwürfel, Kräuter und abgetropfte Champignons mischen und auf dem unteren Teigdrittel der Länge nach verteilen. Etwas Platz zum Rand lassen. Die Seiten umschlagen und den Teig zu einem Strudel aufrollen. Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen und mit restlichem Öl bestreichen. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
 Für den Gurkensalat die Gurke gründlich waschen, trocknen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Gurkenhälften in dünne Scheiben schneiden. Aus den weiteren Zutaten ein Dressing mixen und mit den Gurken vermischen.
 Zum Schluss den Parmesan reiben und den Strudel damit bestreuen. Im Ofen 5 Minuten überbacken.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1000 g bofrost* Penne Rialto
1000 g
100 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
100 g
3 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
3 EL
200 g bofrost* Champignons in Scheiben
200 g
12 Blatt/Blätter
Strudelteig (aus dem Kühlregal)
80 ml bofrost* Natives Olivenöl Extra, A L´Oliver
80 ml
50 g
Parmesan
50 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
50 g
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
1
Salatgurke
2 EL
Apfelessig
1 TL
Zucker
¼ TL
Salz
1 Prise
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Penne Rialto und Champignons 4 Stunden abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Die Champignons anschließend abtropfen.
2.
4 Blätter Strudelteig leicht überlappend quadratisch auslegen und mit etwas Olivenöl einpinseln. 4 weitere Blätter darauflegen und mit etwas Olivenöl einpinseln. Mit den letzten 4 Blättern ebenso verfahren.
3.
Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
4.
Penne, Zwiebelwürfel, Kräuter und abgetropfte Champignons mischen und auf dem unteren Teigdrittel der Länge nach verteilen. Etwas Platz zum Rand lassen. Die Seiten umschlagen und den Teig zu einem Strudel aufrollen. Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen und mit restlichem Öl bestreichen. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
5.
Für den Gurkensalat die Gurke gründlich waschen, trocknen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Gurkenhälften in dünne Scheiben schneiden. Aus den weiteren Zutaten ein Dressing mixen und mit den Gurken vermischen.
6.
Zum Schluss den Parmesan reiben und den Strudel damit bestreuen. Im Ofen 5 Minuten überbacken.