Sunny Summer Salad mit bunten Beeren, Garnelen und Kichererbsen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Garnelen über Nacht auftauen lassen. Anschließend mit dem Zitronenpfeffer würzen.
 Garnelen in der Pfanne für etwa 2-3 Minuten scharf anbraten. Währenddessen die Zucchini ebenfalls in einer Pfanne bei hoher Hitze für ca. 3 Minuten anbraten. Öl hinzugeben und ohne Deckel unter mehrfachem Wenden für etwa 2 Minuten fertig garen.
 Rucola, Spinat und Eisbergsalat sorgfältig mehrmals in Eiswasser waschen und in eine große Salatschüssel geben. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebel in kleine Würfel schneiden und die Kohlrabi in kleine längliche Stifte schneiden. Anschließend zum Salat geben
 Für das Dressing die gefrorenen Beeren und den Saft einer Limette mit einem Pürierstab zerkleinern. Essig und Öl dazugeben und mit dem Fruchtaufstrich abrunden. Eine Prise Salz und Pfeffer zufügen sowie den gemahlenen Knoblauch. Ein wenig Wasser hinzugeben und alles erneut pürieren. Den Großteil des Dressings über den Salat geben und vermengen. Die Kichererbsen dazu geben.
 Die Hälfte der Garnelen nach und nach warm unter den Salat heben, damit sich die Gewürze im Salat verteilen. Zum Schluss die warmen Zucchini Scheiben in die Salatschüssel geben und ebenfalls vermengen.
 Den fruchtigen Sommersalat auf Tellern verteilen und mit den übrigen Garnelen und den frischen Beeren servieren. Das restliche Dressing über den Salat träufeln.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Königsgarnelen
400 g
5 g
Zitronenpfeffer
200 g bofrost* Zucchini-Duo
200 g
1 EL
Ölivenöl
100 g
Rucola
150 g
Spinat
1 Kopf/Köpfe
kleiner Eisbergsalat
400 g
Cherrystrauchtomaten
2 Stück
Frühlingszwiebeln
200 g
Kohlrabi
80 g bofrost* Feine Obstmischung
80 g
20 g bofrost* Erdbeeren, halbiert
20 g
1 Stück
Limette
1 EL
Essig
2 EL
Olivenöl
5 g
Fruchtaufstrich Waldbeere
1 Prise
Salz und Pfeffer
5 g
gemahlener Knoblauch
20 ml
Wasser
1
Kichererbsen (abgetropft, Dose)
200 g
Beerenmix aus frischen Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Garnelen über Nacht auftauen lassen. Anschließend mit dem Zitronenpfeffer würzen.
2.
Garnelen in der Pfanne für etwa 2-3 Minuten scharf anbraten. Währenddessen die Zucchini ebenfalls in einer Pfanne bei hoher Hitze für ca. 3 Minuten anbraten. Öl hinzugeben und ohne Deckel unter mehrfachem Wenden für etwa 2 Minuten fertig garen.
3.
Rucola, Spinat und Eisbergsalat sorgfältig mehrmals in Eiswasser waschen und in eine große Salatschüssel geben. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebel in kleine Würfel schneiden und die Kohlrabi in kleine längliche Stifte schneiden. Anschließend zum Salat geben
4.
Für das Dressing die gefrorenen Beeren und den Saft einer Limette mit einem Pürierstab zerkleinern. Essig und Öl dazugeben und mit dem Fruchtaufstrich abrunden. Eine Prise Salz und Pfeffer zufügen sowie den gemahlenen Knoblauch. Ein wenig Wasser hinzugeben und alles erneut pürieren. Den Großteil des Dressings über den Salat geben und vermengen. Die Kichererbsen dazu geben.
5.
Die Hälfte der Garnelen nach und nach warm unter den Salat heben, damit sich die Gewürze im Salat verteilen. Zum Schluss die warmen Zucchini Scheiben in die Salatschüssel geben und ebenfalls vermengen.
6.
Den fruchtigen Sommersalat auf Tellern verteilen und mit den übrigen Garnelen und den frischen Beeren servieren. Das restliche Dressing über den Salat träufeln.