Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Kräuterlasagne mit Béchamelspinat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 60 Minuten Garzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1043 kcal
Fett:
44 g
Kohlenhydrate:
39 g
Eiweiß:
121 g

Zubereitung

1.
Für den Béchamelspinat den Spinat über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag mit den Händen das überschüssige Wasser aus dem Spinat drücken und etwas auflockern. Mit der Brühe vermischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen und zugedeckt kalt stellen.
2.
In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl darin einige Minuten anschwitzen und die kalte Brühe mit der Milch unter Rühren hinzufügen.
3.
Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt belegen und mit 2 Gewürznelken feststecken. Die gespickte Zwiebel in den Topf legen und die Soße unter Rühren langsam zum Kochen bringen. 20 Minuten kaum merklich köcheln lassen. Die Zwiebel wieder entfernen und die Soße mit Salz und je 1 Prise Cayennepfeffer und Muskatnuss würzen. Wird die Lasagne erst später gegart, die Soße abkühlen lassen und zugedeckt kalt stellen.
4.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und ein Viertel der Lasagneblätter in die Form legen. Ein Viertel der Soße und ein Drittel des Spinats darauf verteilen,ein Drittel der gefrorenen Kräutermischung darüber streuen und mit einem Drittel der Schinkenscheiben belegen (oder mit Schinkenwürfeln bestreuen). Darauf ein Viertel der Lasagneblätter legen, erneut ein Viertel der Soße und je ein Drittel Spinat und gefrorene Kräutermischung sowie Schinkenscheiben darauf verteilen. Anschließend mit Lasagneblättern belegen. Zum Schluss eine weitere Schicht mit Soße, Spinat, gefrorenen Kräutern, Schinkenscheiben und Lasagneblättern in gleicher Weise auflegen, die restliche Soße darauf streichen und mit dem Käse bestreuen.
5.
Die Kräuterlasagne auf der mittleren Schiene im Ofen 50 bis 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Portionen teilen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Tipp
Die Lasagne kann je nach Zeiteinteilung bis zu 2 Stunden vorher eingeschichtet werden. Dazu passt bunter Blattsalat. Für eine vegetarische Lasagne wird die Geflügelbrühe durch Gemüsebrühe ersetzt und die Schinkenscheiben werden weggelassen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g
Junger Spinat, gehackt
(6 Bewertungen)
(1000 g = € 3,29)
3,95 € 1200 g
180 ml
Geflügelbrühe
100 g
Butter
100 g
Mehl
800 ml
kalte Geflügelbrühe
800 ml
kalte Milch
½
Zwiebel(n)
1
Lorbeerblatt/-blätter
2
Gewürznelke(n)
12
Lasagneblätter
3 Dose(n)
Kräutergarten klassisch
(6 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
12 dünne Scheibe(n)
gekochter Schinken
150 g
geriebener Emmentaler
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 60 Minuten Garzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1043 kcal
Fett:
44 g
Kohlenhydrate:
39 g
Eiweiß:
121 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g
Junger Spinat, gehackt
(6 Bewertungen)
(1000 g = € 3,29)
3,95 € 1200 g
180 ml
Geflügelbrühe
100 g
Butter
100 g
Mehl
800 ml
kalte Geflügelbrühe
800 ml
kalte Milch
½
Zwiebel(n)
1
Lorbeerblatt/-blätter
2
Gewürznelke(n)
12
Lasagneblätter
3 Dose(n)
Kräutergarten klassisch
(6 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
12 dünne Scheibe(n)
gekochter Schinken
150 g
geriebener Emmentaler
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Béchamelspinat den Spinat über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag mit den Händen das überschüssige Wasser aus dem Spinat drücken und etwas auflockern. Mit der Brühe vermischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen und zugedeckt kalt stellen.
2.
In einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl darin einige Minuten anschwitzen und die kalte Brühe mit der Milch unter Rühren hinzufügen.
3.
Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt belegen und mit 2 Gewürznelken feststecken. Die gespickte Zwiebel in den Topf legen und die Soße unter Rühren langsam zum Kochen bringen. 20 Minuten kaum merklich köcheln lassen. Die Zwiebel wieder entfernen und die Soße mit Salz und je 1 Prise Cayennepfeffer und Muskatnuss würzen. Wird die Lasagne erst später gegart, die Soße abkühlen lassen und zugedeckt kalt stellen.
4.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und ein Viertel der Lasagneblätter in die Form legen. Ein Viertel der Soße und ein Drittel des Spinats darauf verteilen,ein Drittel der gefrorenen Kräutermischung darüber streuen und mit einem Drittel der Schinkenscheiben belegen (oder mit Schinkenwürfeln bestreuen). Darauf ein Viertel der Lasagneblätter legen, erneut ein Viertel der Soße und je ein Drittel Spinat und gefrorene Kräutermischung sowie Schinkenscheiben darauf verteilen. Anschließend mit Lasagneblättern belegen. Zum Schluss eine weitere Schicht mit Soße, Spinat, gefrorenen Kräutern, Schinkenscheiben und Lasagneblättern in gleicher Weise auflegen, die restliche Soße darauf streichen und mit dem Käse bestreuen.
5.
Die Kräuterlasagne auf der mittleren Schiene im Ofen 50 bis 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Portionen teilen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Tipp
Die Lasagne kann je nach Zeiteinteilung bis zu 2 Stunden vorher eingeschichtet werden. Dazu passt bunter Blattsalat. Für eine vegetarische Lasagne wird die Geflügelbrühe durch Gemüsebrühe ersetzt und die Schinkenscheiben werden weggelassen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular