Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
1077 kcal
Fett:
42 g
Kohlenhydrate:
128 g
Eiweiß:
40 g

Zubereitung

1
 Den Backofen auf 210°C (Ober-/Unterhitze auf 230°C) vorheizen. Die Burger Brötchen ohne Backpapier auf dem Gitterrost in der mittleren Schiene für ca. 9-10 Minuten backen.
2
 Das Räuchermehl trocken in eine Pfanne oder in eine Aluschale unter den Grillrost setzen.
3
 Bei dem Einsatz einer Pfanne den Fisch in einen Dünsteinsatz legen und den Deckel auf die Pfanne oder den Grill aufsetzen und ca. 5 min aufheizen. Dann die Hitze reduzieren, bzw. auf dem Grill das Lachsfilet etwas aus der Hitze ziehen und weitere 15 min räuchern.
4
 Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden In einem Topf den Zucker vorsichtig schmelzen. Schalottenwürfel hinzugeben und kurz mitdünsten. Die Apfelstücke hinzugeben und mit Cidre und Obstessig ablöschen. Den frischen Ingwer fein gerieben dazu geben. Zu einem Chutney einkochen lassen. Mit Salz abschmecken
5
 Aus der Crème fraîche und dem Wasabi einen Dip anrühren. Mit Salz abschmecken.
6
 Die untere Hälfte des Burger Brötchens mit ein wenig Apfel-Chutney bestreichen. Darauf das geräucherte Lachsfilet geben (ggf. leicht zerpflücken). Mit Apfel-Chutney und Spinatblättern belegen und mit der oberen Burger Brötchenhälfte schließen.

Ähnliche Rezepte

Smoked Lachs Burger

mittel 20 min

Zutaten

2 Stück bofrost* Brioche-Brötchen
2 Stück
bofrost*Brioche-Brötchen
4 EL
Räuchermehl
2 Stück bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
2 Stück
Stiftung Warentest
ASC
2 Stück
Äpfel, säuerlich
125 g
Schalotten
75 g
brauner Zucker
100 ml
Cidre
50 ml
Apfelsessig
10 g
frische Ingwerwurzel
150 g
Créme fraîche
1 TL
Wasabi
1 Prise
Salz
50 g
junger Spinat

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 210°C (Ober-/Unterhitze auf 230°C) vorheizen. Die Burger Brötchen ohne Backpapier auf dem Gitterrost in der mittleren Schiene für ca. 9-10 Minuten backen.
2.
Das Räuchermehl trocken in eine Pfanne oder in eine Aluschale unter den Grillrost setzen.
3.
Bei dem Einsatz einer Pfanne den Fisch in einen Dünsteinsatz legen und den Deckel auf die Pfanne oder den Grill aufsetzen und ca. 5 min aufheizen. Dann die Hitze reduzieren, bzw. auf dem Grill das Lachsfilet etwas aus der Hitze ziehen und weitere 15 min räuchern.
4.
Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden In einem Topf den Zucker vorsichtig schmelzen. Schalottenwürfel hinzugeben und kurz mitdünsten. Die Apfelstücke hinzugeben und mit Cidre und Obstessig ablöschen. Den frischen Ingwer fein gerieben dazu geben. Zu einem Chutney einkochen lassen. Mit Salz abschmecken
5.
Aus der Crème fraîche und dem Wasabi einen Dip anrühren. Mit Salz abschmecken.
6.
Die untere Hälfte des Burger Brötchens mit ein wenig Apfel-Chutney bestreichen. Darauf das geräucherte Lachsfilet geben (ggf. leicht zerpflücken). Mit Apfel-Chutney und Spinatblättern belegen und mit der oberen Burger Brötchenhälfte schließen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.