Blattspinat mit Cashewkernen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Abkühlzeit:
10 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 10 Minuten, Zeit zum Ziehen: 10 Min
Schwierigkeit:
leicht
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
444 kcal
Fett:
34 g
Kohlenhydrate:
23 g
Eiweiß:
10 g

Zubereitung

1.
Die Cashewkerne grob hacken, die Rosinen grob zerkleinern. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten.
2.
Den Spinat mit den Händen gut ausdrücken und zu den Zwiebeln geben. Die Spinatblätter mit einer Gabel auflockern, gut untermischen und kurz mitdünsten. Die Sahne hinzufügen und alles noch einmal aufkochen lassen.
3.
Die Cashewkerne und die Rosinen hinzufügen und den Spinat bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten ziehen lassen. Mit wenig Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt abschmecken. Der Blattspinat passt sehr gut zu Lachsfilet.
Tipp
Dieses Spinatgericht ist ebenso einfach wie raffiniert, die Rosinen und der Zimt geben ihm einen leicht orientalischen Touch. Wer diese Geschmacksnote noch verstärken möchte, kann das Gemüse zusätzlich mit Muskatnuss und abgeriebener unbehandelter Limettenschale würzen. Der Spinat passt sehr gut zu Hähnchen-, Puten- und Schweinefleisch. Wer ein vegetarisches Gericht bevorzugt, serviert ihn mit gebackenem Schafskäse. Sehr gut kann man ihn auch als Füllung für herzhafte Pfannkuchen verwenden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 EL
Cashewkerne (geröstet und gesalzen)
2 EL
Rosinen
1 EL
Butter
2 EL
300 g
150 g
Sahne
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel