Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
900 kcal
Fett:
48 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
71 g
Eiweiß:
43 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Von den tiefgefrorenen Schweinshaxen die Folie entfernen, das Fleisch auf ein mit bofrost*Dauer-Backfolie belegtes Backblech geben und rundum mit Bier bestreichen. Die Haxen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde garen, dabei mehrmals wenden und immer wieder mit Bier bestreichen.
2
 In der Zwischenzeit für die Sauce die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Einige Spalten für die Dekoration beiseite legen. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und klein hacken. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, dann mit den Zwiebelwürfeln in einer großen Pfanne in heißem Öl andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Pflaumen, Chili, Zimt, Nelke, Orangensaft, Portwein und Sojasauce zugeben und alles bei geringer Temperatur etwa 20 Minuten ziehen lassen. Danach mit dem Pürierstab zu einem feinen Mus verarbeiten. Dieses durch ein Haarsieb streichen und die Sauce mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
3
 Die Kartoffelklöße aus der Verpackung nehmen und die Oberfläche kurz antauen lassen. Währenddessen das Frittierfett auf 180 °C erhitzen. Paniermehl und Mandeln mischen und die Klöße darin wenden. Die Panade rundum gut andrücken und die Klöße portionsweise im heißen Fett etwa 10 Minuten ausbacken. Dabei gelegentlich wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch heiß zusammen mit der aufgeschnittenen Haxe, einigen Pflaumenspalten und der Pflaumensauce servieren. Dazu schmeckt eingelegter Kürbis.

Unser Tipp

aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Winter. Tipp: Die scharf-süsse Pflaumensauce mundet mit ihrer typisch asiatischen Note warm oder kalt. Sie schmeckt auch zu anderen Fleischgerichten wie Rinderschmorbraten.

Ähnliche Rezepte

Asia-Schweinshaxe mit frittierten Kartoffelklößen

schwierig 65 min

Zutaten

2 Stück bofrost*
2 Stück
bofrost*Schweinshaxe „Münchener Art"
100 ml
Weißbier
300 g
rote Pflaumen
1 Schote(n)
Chili, klein
1 Stück
Ingwer (1 cm)
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 EL bofrost*
1 EL
2 EL
Sonnenblumenöl
2 EL
brauner Zucker
0.5 Stange(n)
Zimt
1 Prise(n)
gemahlene Nelken
100 ml
Orangensaft
3 EL
Portwein
2 EL
dunkle Sojasauce
1 Prise(n)
Salz
1 TL
Zitronensaft
600 g bofrost*
600 g
bofrost*Kartoffelklöße 1200 g
Vegan
500 ml
Fett zum Frittieren
50 g
Paniermehl
150 g
gemahlene Mandeln
1
eingelegter Kürbis

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Von den tiefgefrorenen Schweinshaxen die Folie entfernen, das Fleisch auf ein mit bofrost*Dauer-Backfolie belegtes Backblech geben und rundum mit Bier bestreichen. Die Haxen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde garen, dabei mehrmals wenden und immer wieder mit Bier bestreichen.
2.
In der Zwischenzeit für die Sauce die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Einige Spalten für die Dekoration beiseite legen. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und klein hacken. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, dann mit den Zwiebelwürfeln in einer großen Pfanne in heißem Öl andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Pflaumen, Chili, Zimt, Nelke, Orangensaft, Portwein und Sojasauce zugeben und alles bei geringer Temperatur etwa 20 Minuten ziehen lassen. Danach mit dem Pürierstab zu einem feinen Mus verarbeiten. Dieses durch ein Haarsieb streichen und die Sauce mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
3.
Die Kartoffelklöße aus der Verpackung nehmen und die Oberfläche kurz antauen lassen. Währenddessen das Frittierfett auf 180 °C erhitzen. Paniermehl und Mandeln mischen und die Klöße darin wenden. Die Panade rundum gut andrücken und die Klöße portionsweise im heißen Fett etwa 10 Minuten ausbacken. Dabei gelegentlich wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch heiß zusammen mit der aufgeschnittenen Haxe, einigen Pflaumenspalten und der Pflaumensauce servieren. Dazu schmeckt eingelegter Kürbis.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.