Herzlichen Glückwunsch-Torte einfach selbst dekorieren

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Fertiges verfeinert, für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Torte Helene aus dem Gefrierschrank nehmen, auspacken und auf die gewünschte Tortenplatte stellen. Dann das Schutzband um den Rand entfernen.
 Nun mit einem Messer die Schokoladen Dekoration vorsichtig abbrechen und alle Krümel sorgsam entfernen.
 Die gesamte Oberfläche der Torte mit dem Frischkäse bestreichen, so dass eine helle und gleichmäßige Fläche entsteht. Hierzu eignet sich besonders eine kleine Palette oder ein einfaches Frühstücksmesser. Nun die Torte kühl stellen, bis die Gäste sich ankündigen.
 Kurz vor dem Verzehr die Beeren und das Waffelhörnchen aus dem Gefrierschrank nehmen. Damit die Beeren beim Auftauen auf der Torte einen schönen Raureif bilden, diese möglichst nicht mit den Fingern anfassen, sondern eine kleine Zange oder Pinzette benutzen. Dieser Auftaueffekt sieht besonders schön aus und die Torte lässt sich mit gefroren Beeren einfacher anrichten als mit bereits aufgetauten.
 Zunächst das Hörnchen auf die Torte legen, dann die Beeren wie gewünscht anordnen und mit ein paar frischen Minzblättern dekorieren.
 Zum Schluss den gewünschten Schriftzug in Form von Schokoladenbuchstaben oder mit Zuckerschrift auf die Mitte der Torte setzen.
Tipp
Lässt sich wunderbar auch zu einer "Sorry-Torte" abwandeln

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Packung(en) bofrost* Torte Birne-Helene
1 Packung(en)
150 g
Frischkäse
400 g bofrost* Feine Obstmischung
400 g
3 Stück bofrost* free Waffelhörnchen
3 Stück
frische Minzblätter
Schokoladenbuchstaben / Zuckerschrift
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Torte Helene aus dem Gefrierschrank nehmen, auspacken und auf die gewünschte Tortenplatte stellen. Dann das Schutzband um den Rand entfernen.
2.
Nun mit einem Messer die Schokoladen Dekoration vorsichtig abbrechen und alle Krümel sorgsam entfernen.
3.
Die gesamte Oberfläche der Torte mit dem Frischkäse bestreichen, so dass eine helle und gleichmäßige Fläche entsteht. Hierzu eignet sich besonders eine kleine Palette oder ein einfaches Frühstücksmesser. Nun die Torte kühl stellen, bis die Gäste sich ankündigen.
4.
Kurz vor dem Verzehr die Beeren und das Waffelhörnchen aus dem Gefrierschrank nehmen. Damit die Beeren beim Auftauen auf der Torte einen schönen Raureif bilden, diese möglichst nicht mit den Fingern anfassen, sondern eine kleine Zange oder Pinzette benutzen. Dieser Auftaueffekt sieht besonders schön aus und die Torte lässt sich mit gefroren Beeren einfacher anrichten als mit bereits aufgetauten.
5.
Zunächst das Hörnchen auf die Torte legen, dann die Beeren wie gewünscht anordnen und mit ein paar frischen Minzblättern dekorieren.
6.
Zum Schluss den gewünschten Schriftzug in Form von Schokoladenbuchstaben oder mit Zuckerschrift auf die Mitte der Torte setzen.