Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Zanderfilet auf Tomaten-Oliven-Emulsion mit Parmesan-Hüppen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
441 kcal
Fett:
35 g
Kohlenhydrate:
7 g
Eiweiß:
25 g

Zubereitung

1.
Die Zanderfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, würzen und sofort leicht mehlieren. Die Filets in etwas Olivenöl auf der Hautseite kross anbraten und warm stellen. Für die Emulsion die roten Zwiebelringe, Rosmarin- und Thymianzweige, Lorbeerblätter, Zitronenschale, Knoblauch und getrockneten Tomaten kurz in heißen Öl schwenken. Nun mit dem Fischfond auffüllen und die Oliven zufügen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Mit etwas Zucker die Emulsion abrunden. Kurz vor dem Servieren die Kirschtomaten und die Basilikumstreifen unterschwenken. Für die Hüppen den geriebenen Parmesankäse mittels eines runden Ausstechers auf ein mit Dauerbackfolie (Art. 983) belegtes Backblech streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft) in der obersten Schiene schmelzen. Die noch warmen Hüppen über eine saubere Flasche legen und auskühlen lassen. Die Emulsion in tiefe Teller geben, den Fisch mit der krossen Hautseite nach oben auflegen und mit dem Parmesan-Hüppen und Kapern dekorieren. Dazu passt: Basmati-Gemüse-Reis (Art. 793) oder Gemüse-Wildreis-Mischung (Art.789)

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Zanderfilet, naturbelassen
(8 Bewertungen)
(1000 g Netto-Fischgewicht = € 31,00)
13,95 € 3-6 Stück = 450 g (500 g glasiert)
1 kleine(s) Glas/Gläser
Mehl zum Bestäuben
1 Schuss
Olivenöl zum Braten
1 Prise
Salz
1 Prise
Weißer Pfeffer aus der Mühle
100 ml
Fischfond
100 ml
Olivenöl
50 g
schwarze Oliven, ohne Kern, halbiert
50 g
grüne Oliven, gefüllt, halbiert
4 Stück
Kapern
15 Stück
kleine Kirschtomaten, halbiert
50 g
getrocknete Tomaten, in feine Streifen geschnitten
2 Stück
kleine, rote Zwiebel(n), geschält und in Ringe geschnitten
5 g
Knochblauch
1 Zweig(e)
Rosmarin
1 Zweig(e)
Thymian
1 Blatt
Lorbeer
2 EL
frische Basilikumblätter in feine Streifen geschnitten
1 TL
Zitronenschalen in feinste Streifen geschnitten
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Portion(en)
Zucker
50 g
frisch geriebener Parmesan
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
441 kcal
Fett:
35 g
Kohlenhydrate:
7 g
Eiweiß:
25 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Zanderfilet, naturbelassen
(8 Bewertungen)
(1000 g Netto-Fischgewicht = € 31,00)
13,95 € 3-6 Stück = 450 g (500 g glasiert)
1 kleine(s) Glas/Gläser
Mehl zum Bestäuben
1 Schuss
Olivenöl zum Braten
1 Prise
Salz
1 Prise
Weißer Pfeffer aus der Mühle
100 ml
Fischfond
100 ml
Olivenöl
50 g
schwarze Oliven, ohne Kern, halbiert
50 g
grüne Oliven, gefüllt, halbiert
4 Stück
Kapern
15 Stück
kleine Kirschtomaten, halbiert
50 g
getrocknete Tomaten, in feine Streifen geschnitten
2 Stück
kleine, rote Zwiebel(n), geschält und in Ringe geschnitten
5 g
Knochblauch
1 Zweig(e)
Rosmarin
1 Zweig(e)
Thymian
1 Blatt
Lorbeer
2 EL
frische Basilikumblätter in feine Streifen geschnitten
1 TL
Zitronenschalen in feinste Streifen geschnitten
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Portion(en)
Zucker
50 g
frisch geriebener Parmesan
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zanderfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, würzen und sofort leicht mehlieren. Die Filets in etwas Olivenöl auf der Hautseite kross anbraten und warm stellen. Für die Emulsion die roten Zwiebelringe, Rosmarin- und Thymianzweige, Lorbeerblätter, Zitronenschale, Knoblauch und getrockneten Tomaten kurz in heißen Öl schwenken. Nun mit dem Fischfond auffüllen und die Oliven zufügen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Mit etwas Zucker die Emulsion abrunden. Kurz vor dem Servieren die Kirschtomaten und die Basilikumstreifen unterschwenken. Für die Hüppen den geriebenen Parmesankäse mittels eines runden Ausstechers auf ein mit Dauerbackfolie (Art. 983) belegtes Backblech streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft) in der obersten Schiene schmelzen. Die noch warmen Hüppen über eine saubere Flasche legen und auskühlen lassen. Die Emulsion in tiefe Teller geben, den Fisch mit der krossen Hautseite nach oben auflegen und mit dem Parmesan-Hüppen und Kapern dekorieren. Dazu passt: Basmati-Gemüse-Reis (Art. 793) oder Gemüse-Wildreis-Mischung (Art.789)

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular