Süße Schupfnudeln mit Roter Grütze und Vanillequark

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
609 kcal
Fett:
17 g
Kohlenhydrate:
95 g
Eiweiß:
17 g

Zubereitung

 Für die Rote Grütze die feine Obstmischung für ca. 10 Minuten antauen lassen. Währenddessen 1/10 des Obstsaftes mit dem Zucker, der Hälfte des Vanillezuckers und der Stärke glatt rühren. Den Rest des Saftes in einem Topf aufkochen lassen, vom Herd nehmen und anschließend die angerührte Stärke einrühren. Das ganze aufkochen lassen und unter Rühren für ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. Die angetaute feine Obstmischung hinzufügen, aufkochen und für weitere 2 Minuten leicht köcheln lassen.
 Für den Vanillequark die Sahne steif schlagen und unter den Speisequark heben. Den Rest des Vanillezuckers unterheben.
 Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die tiefgefrorenen Schupfnudeln hineingeben und 5-8 Minuten goldgelb braten, dabei vorsichtig wenden. Kurz vor Ende der Garzeit mit Zimt und Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
 Schupfnudeln mit Mandelstiften garnieren und mit Roter Grütze sowie dem Vanillequark anrichten und servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g bofrost* Feine Obstmischung
300 g
150 ml
Obstsaft (z.B. Kirschsaft)
1 EL
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
10 g
Speisestärke
150 g
Speisequark
100 ml
Sahne
2 EL
Butter
800 g bofrost* Original schwäbische Schupfnudeln
800 g
Zimt
Zucker
Mandelstifte
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Rote Grütze die feine Obstmischung für ca. 10 Minuten antauen lassen. Währenddessen 1/10 des Obstsaftes mit dem Zucker, der Hälfte des Vanillezuckers und der Stärke glatt rühren. Den Rest des Saftes in einem Topf aufkochen lassen, vom Herd nehmen und anschließend die angerührte Stärke einrühren. Das ganze aufkochen lassen und unter Rühren für ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. Die angetaute feine Obstmischung hinzufügen, aufkochen und für weitere 2 Minuten leicht köcheln lassen.
2.
Für den Vanillequark die Sahne steif schlagen und unter den Speisequark heben. Den Rest des Vanillezuckers unterheben.
3.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die tiefgefrorenen Schupfnudeln hineingeben und 5-8 Minuten goldgelb braten, dabei vorsichtig wenden. Kurz vor Ende der Garzeit mit Zimt und Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
4.
Schupfnudeln mit Mandelstiften garnieren und mit Roter Grütze sowie dem Vanillequark anrichten und servieren.