Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
595 kcal
Fett:
13 g
Kohlenhydrate:
83 g
Eiweiß:
36 g

Zubereitung

1
 Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2
 Den Basmati-Reis ca. 15 Minuten in ausreichend kaltem Wasser einweichen und dann in ein Sieb abtropfen lassen. Währenddessen Wasser mit Salz aufkochen.
3
 Die Mango mit einem Sparschäler schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Kern abschneiden, würfeln und mit einem Stabmixer pürieren. In das Mus alle weiteren Zutaten für das Mango-Chutney einrühren und pikant abschmecken.
4
 Die Margarine in einem Topf erhitzen, den Basmati-Reis darin 5 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren. Kurkuma und Kreuzkümmel einrühren, das kochende Salzwasser dazugießen und alles 1 Minute kochen lassen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Reis bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Zitronensaft und die Petersilie einrühren.
5
 Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchen-Brustfilets darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten auf beiden Seiten braten.
6
 Die Hähnchen-Brustfilets auf Tellern anrichten, den Zitronenreis dazugeben und mit etwas Mango-Chutney servieren.

Ähnliche Rezepte

Hähnchen-Brustfilet mit Mango-Chutney und Zitronenreis

mittel 40 min

Zutaten

4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
2 EL
Öl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1
große Mango(s)
2 EL
Crème double
1 EL
gemahlene Haselnüsse
1 Prise(n)
Ingwerpulver
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
400 g
Basmati-Reis
1 l
Wasser
½ TL
Salz
1 EL
Margarine
½ TL
Kurkuma
1 TL
Kreuzkümmel
4 EL
Zitronensaft
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2.
Den Basmati-Reis ca. 15 Minuten in ausreichend kaltem Wasser einweichen und dann in ein Sieb abtropfen lassen. Währenddessen Wasser mit Salz aufkochen.
3.
Die Mango mit einem Sparschäler schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Kern abschneiden, würfeln und mit einem Stabmixer pürieren. In das Mus alle weiteren Zutaten für das Mango-Chutney einrühren und pikant abschmecken.
4.
Die Margarine in einem Topf erhitzen, den Basmati-Reis darin 5 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren. Kurkuma und Kreuzkümmel einrühren, das kochende Salzwasser dazugießen und alles 1 Minute kochen lassen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Reis bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Zitronensaft und die Petersilie einrühren.
5.
Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchen-Brustfilets darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten auf beiden Seiten braten.
6.
Die Hähnchen-Brustfilets auf Tellern anrichten, den Zitronenreis dazugeben und mit etwas Mango-Chutney servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.