Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten, Ohne Schwein

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
366.0 kcal
Fett:
17.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
14.0 g
Eiweiß:
36.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Die Hähnchen-Brustfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag entstehendes Auftauwasser abgießen, das Fleisch trockentupfen und in 3 Teile schneiden.
2
 In einer tiefen Schmorpfanne das Öl bei schwacher Hitze heiß werden lassen und das Hähnchenfleisch darin 1 bis 2 Minuten rundherum anbraten, anschließend herausnehmen und beiseite stellen.
3
 Den Weißwein in die Pfanne gießen, das Tomatenmark unterrühren und sämig einköcheln lassen. Die Brühe dazugießen, das Fleisch mit dem Lorbeerblatt dazugeben, einen Deckel so auflegen, dass noch ein Spalt offen bleibt und das Fleisch knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten saftig garen.
4
 Die Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen, das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Speisestärke mit 1 TL kaltem Wasser verrühren und zur Soße geben. Den Lorbeer entfernen, Tomaten und gefrorene Champignons dazugeben, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und je 1 Prise Oregano und Zucker würzen, die gefrorene Petersilie unterrühren.
5
 Aus den Toastscheiben pro Person 3 kleine Herzen ausstechen. In einer Pfanne die Butter bei schwacher Hitze zerlassen und das Brot auf beiden Seiten darin bräunen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht mit Salz würzen. Die Hähnchenbruststücke mit der Tomatensoße auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Herzcroûtons dazu servieren.

Ähnliche Rezepte

Huhn Marengo mit Champignons

mittel 35 min

Zutaten

4.00 Stück bofrost*
4.00 Stück
1.00 EL
Öl
80.00 ml
Weißwein
1.00 EL
Tomatenmark
300.00 ml
Geflügelbrühe
1.00
Lorbeerblatt/-blätter
4.00
mittelgroße Tomate(n)
1.00 TL
Speisestärke
120.00 g bofrost*
120.00 g
bofrost*Champignons in Scheiben
0.50 Zehe(n)
Knoblauch, gehackt
1.00 EL bofrost*
1.00 EL
4.00 Scheibe(n)
Toastbrot
4.00 EL
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Oregano
Zucker

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Brustfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag entstehendes Auftauwasser abgießen, das Fleisch trockentupfen und in 3 Teile schneiden.
2.
In einer tiefen Schmorpfanne das Öl bei schwacher Hitze heiß werden lassen und das Hähnchenfleisch darin 1 bis 2 Minuten rundherum anbraten, anschließend herausnehmen und beiseite stellen.
3.
Den Weißwein in die Pfanne gießen, das Tomatenmark unterrühren und sämig einköcheln lassen. Die Brühe dazugießen, das Fleisch mit dem Lorbeerblatt dazugeben, einen Deckel so auflegen, dass noch ein Spalt offen bleibt und das Fleisch knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten saftig garen.
4.
Die Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, entkernen, das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Speisestärke mit 1 TL kaltem Wasser verrühren und zur Soße geben. Den Lorbeer entfernen, Tomaten und gefrorene Champignons dazugeben, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und je 1 Prise Oregano und Zucker würzen, die gefrorene Petersilie unterrühren.
5.
Aus den Toastscheiben pro Person 3 kleine Herzen ausstechen. In einer Pfanne die Butter bei schwacher Hitze zerlassen und das Brot auf beiden Seiten darin bräunen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht mit Salz würzen. Die Hähnchenbruststücke mit der Tomatensoße auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Herzcroûtons dazu servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.