Kalbsteak mit Pilzragout

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1290 kcal
Fett:
106 g
Kohlenhydrate:
8 g
Eiweiß:
75 g

Zubereitung

 Die Kalbrückensteaks über Nacht im Kühlschrank in der Folie auftauen. Die Pfifferlinge und Champignonscheiben auftauen lassen.
 Den Kümmelsaat ohne Fett in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten. Danach im Mörser grob zerstoßen. Kümmel mit Olivenöl in einem Topf bei leichter Hitze 10 Minuten erwärmen (max. 70°C). Zitronenschale hinzugeben. Den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
 Die Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten in Salzwasser kochen. Danach abgießen und ausdampfen lassen.
 Kümmelöl durch ein feines Sieb in einen Schale geben.
 Die Kartoffeln in einem Küchentuch andrücken, sodass diese leicht aufbrechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem Kümmelöl beträufeln und mit Salz abschmecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen.
 Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Die Pilze hinzugeben und 5 Minuten unter wenden anbraten. Mit dem Fond ablöschen und alles 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Creme Fraiche und Sahne hinzugeben, aufkochen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Kalbrückensteaks aus der Folie nehmen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Steaks mit Pfeffer würzen, in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheitzen Backofen (200°C) fertig garen.
 Steaks herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Steks mit Kartoffeln und Pilzragout servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Kalbsrückensteaks
2 Stück
bofrost*Kalbsrückensteaks
125 g bofrost* Pfifferlinge
125 g
bofrost*Pfifferlinge
100 g bofrost* Champignons in Scheiben
100 g
1 TL
Kümmelsaat
50 ml
Olivenöl
2 TL
Bio-Zitronenschalenabrieb
6 Stück
Kartoffeln, festkochend
1 Prise
Salz, Pfeffer
15 g
Butter
2 EL
Rapsöl
20 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
20 g
100 ml
Geflügelfond
1 EL
Creme Fraiche
125 ml
Schlagsahne
1 EL
Zitronensaft
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Kalbrückensteaks über Nacht im Kühlschrank in der Folie auftauen. Die Pfifferlinge und Champignonscheiben auftauen lassen.
2.
Den Kümmelsaat ohne Fett in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten. Danach im Mörser grob zerstoßen. Kümmel mit Olivenöl in einem Topf bei leichter Hitze 10 Minuten erwärmen (max. 70°C). Zitronenschale hinzugeben. Den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Die Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten in Salzwasser kochen. Danach abgießen und ausdampfen lassen.
4.
Kümmelöl durch ein feines Sieb in einen Schale geben.
5.
Die Kartoffeln in einem Küchentuch andrücken, sodass diese leicht aufbrechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem Kümmelöl beträufeln und mit Salz abschmecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen.
6.
Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Die Pilze hinzugeben und 5 Minuten unter wenden anbraten. Mit dem Fond ablöschen und alles 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Creme Fraiche und Sahne hinzugeben, aufkochen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Die Kalbrückensteaks aus der Folie nehmen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Steaks mit Pfeffer würzen, in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheitzen Backofen (200°C) fertig garen.
8.
Steaks herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Steks mit Kartoffeln und Pilzragout servieren.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Sie haben die freie Wahl der Bezahlung, Sie können unter anderem direkt bei der Lieferung beim Fahrer bezahlen.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Kostenloser Umtausch Sollte ein Produkt nicht Ihrer Erwartung entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
bofrost*Reinheitsgebot Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, ohne künstliche Farbstoffe und ohne bestrahlte Zutaten.