Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Saltimbocca vom Schollenfilet mit Zitronen-Porree-Risotto

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Festliches
Eigenschaften:

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
572 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
43 g
Eiweiß:
48 g

Zubereitung

1.
Für den Fisch die Filets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Die Filets am nächsten Tag kalt abspülen und trockentupfen, längs auseinander ziehen und jeweils quer halbieren. Mit je 1 Salbeiblatt belegen und mit den Schinkenscheiben umwickeln.
2.
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und den eingewickelten Fisch auf beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und pfeffern.
3.
Für das Risotto den Porree 15 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen lassen und vierteln.
4.
Das Öl in einem breiten Topf bei schwacher Hitze heiß werden lassen und die gefrorenen Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Den Reis dazugeben und so lange mit anschwitzen, bis die Reiskörner heiß sind. Den Weißwein und ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben, einköcheln lassen, dann etwas Gemüsebrühe dazugießen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und unter ständigem Rühren nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben, bis die Reiskörner nach 15 bis 20 Minuten noch etwas Biss haben.
5.
Porree, Knoblauch und Ingwer in das Risotto geben. Sobald der Reis fertig ist, alle ganzen Gewürze wieder entfernen. Die Zitronenschale, das Olivenöl und den Parmesan unterrühren und das Risotto mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
6.
Das Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen und je 3 Saltimboccas daneben anrichten.
Tipp
Damit die Schinkenscheiben sich nicht vom Fisch lösen, werden die Enden übereinander gelegt und der Fisch mit der Nahtseite nach unten in die heiße Pfanne gelegt.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
bofrost*Nordsee Schollenfilets, naturbelassen
Produkt aktuell nicht erhältlich
16
Salbeiblatt/-blätter
16 dünne Scheibe(n)
Parmaschinken
2 EL
Olivenöl
120 g
Porree
(15 Bewertungen)
(1000 g = € 3,54)
4,25 € 1200 g
1 EL
Olivenöl
60 g
Zwiebelwürfel 1000 g
(45 Bewertungen)
4,95 € 1000 g
150 g
Risottoreis
2 EL
Weißwein
450 ml
heiße Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt/-blätter
½ Zehe(n)
Knoblauch
1 Scheibe(n)
Ingwer
2 EL
mildes Olivenöl
1 EL
geriebener Parmesan
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Festliches
Eigenschaften:

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
572 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
43 g
Eiweiß:
48 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
bofrost*Nordsee Schollenfilets, naturbelassen
Produkt aktuell nicht erhältlich
16
Salbeiblatt/-blätter
16 dünne Scheibe(n)
Parmaschinken
2 EL
Olivenöl
120 g
Porree
(15 Bewertungen)
(1000 g = € 3,54)
4,25 € 1200 g
1 EL
Olivenöl
60 g
Zwiebelwürfel 1000 g
(45 Bewertungen)
4,95 € 1000 g
150 g
Risottoreis
2 EL
Weißwein
450 ml
heiße Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt/-blätter
½ Zehe(n)
Knoblauch
1 Scheibe(n)
Ingwer
2 EL
mildes Olivenöl
1 EL
geriebener Parmesan
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Fisch die Filets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Die Filets am nächsten Tag kalt abspülen und trockentupfen, längs auseinander ziehen und jeweils quer halbieren. Mit je 1 Salbeiblatt belegen und mit den Schinkenscheiben umwickeln.
2.
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und den eingewickelten Fisch auf beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und pfeffern.
3.
Für das Risotto den Porree 15 Minuten bei Zimmertemperatur auftauen lassen und vierteln.
4.
Das Öl in einem breiten Topf bei schwacher Hitze heiß werden lassen und die gefrorenen Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Den Reis dazugeben und so lange mit anschwitzen, bis die Reiskörner heiß sind. Den Weißwein und ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben, einköcheln lassen, dann etwas Gemüsebrühe dazugießen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und unter ständigem Rühren nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben, bis die Reiskörner nach 15 bis 20 Minuten noch etwas Biss haben.
5.
Porree, Knoblauch und Ingwer in das Risotto geben. Sobald der Reis fertig ist, alle ganzen Gewürze wieder entfernen. Die Zitronenschale, das Olivenöl und den Parmesan unterrühren und das Risotto mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
6.
Das Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen und je 3 Saltimboccas daneben anrichten.
Tipp
Damit die Schinkenscheiben sich nicht vom Fisch lösen, werden die Enden übereinander gelegt und der Fisch mit der Nahtseite nach unten in die heiße Pfanne gelegt.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular