Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Fisch, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Zusätzliche Zeit:

plus 30 Minuten Garzeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
233.0 kcal
Fett:
7.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
33.0 g
Eiweiß:
10.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Das Toastbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Milch aufkochen, vom Herd nehmen und die Eier verquirlen. Die Milch langsam unter die Eier rühren und die gefrorene Kräutermischung hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und 2 Prisen Muskatnuss würzen. Die Masse über die Toastbrotwürfel gießen, locker vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
2
 Zwei Blätter Alufolie jeweils mit Frischhaltefolie belegen. Die Kräuterknödelmasse darauf zu länglichen Rollen von etwa 5 cm Durchmesser formen. Zuerst in die Frischhaltefolie rollen, dann mit der Alufolie fest umwickeln.
3
 Die Knödelrollen in einem großen Topf mit leicht siedendem Wasser gut 30 Minuten garen. Die Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, aus der Folie wickeln und noch heiß in Scheiben schneiden.

Unser Tipp

Der Kräuterknödel lässt sich sehr gut vorbereiten und hält sich, in Folie gewickelt, ungekocht einen halben Tag im Kühlschrank. Bleibt von den Knödelscheiben etwas übrig, kann man sie in einer Pfanne in Butter bei milder Hitze anbraten und als Beilage servieren. Die Knödel sind die ideale Beilage zu einem warmen Gericht, sie können aber auch eine Schnittlauchsoße dazu reichen.

Ähnliche Rezepte

Knödel mit Kräutern

mittel 20 min

Zutaten

250.00 g
Toastbrot
0.13 l
Milch
2.00
Ei(er)
5.00 EL bofrost*
5.00 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

1.
Das Toastbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Milch aufkochen, vom Herd nehmen und die Eier verquirlen. Die Milch langsam unter die Eier rühren und die gefrorene Kräutermischung hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und 2 Prisen Muskatnuss würzen. Die Masse über die Toastbrotwürfel gießen, locker vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
2.
Zwei Blätter Alufolie jeweils mit Frischhaltefolie belegen. Die Kräuterknödelmasse darauf zu länglichen Rollen von etwa 5 cm Durchmesser formen. Zuerst in die Frischhaltefolie rollen, dann mit der Alufolie fest umwickeln.
3.
Die Knödelrollen in einem großen Topf mit leicht siedendem Wasser gut 30 Minuten garen. Die Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, aus der Folie wickeln und noch heiß in Scheiben schneiden.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.