Makkaroni mit Gemüse-Mix

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
160 kcal
Fett:
7 g
Kohlenhydrate:
18 g
Eiweiß:
5 g

Zubereitung

 Die Makkaroni (ersatzweise Penne oder Fusilli) nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
 Die gefrorenen Gemüsestreifen in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze erwärmen. Die Brühe hinzufügen und das Gemüse 2 bis 3 Minuten darin bissfest dünsten. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren.
 Die Nudeln mit Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale zum Gemüse in die Pfanne geben und darin wieder erhitzen. Die Butter hinzufügen und die Makkaroni mit Salz, Muskatnuss und 1 Prise Cayennepfeffer herzhaft abschmecken. Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale anschließend wieder entfernen und die gefrorene Kräutermischung darüber streuen.
Tipp
Besonders fein schmeckt der Gemüse-Mix auch, wenn man die gemischten Kräuter durch 1/2 bis 1 TL frisch geschnittene Estragonblätter ersetzt. Diese Beilage können Sie dann gut zu Fisch und Geflügel reichen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g
Makkaroni
500 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
500 g
150 ml
Gemüsebrühe
1 Zehe(n)
Knoblauch
2 Scheibe(n)
Ingwer
2 Streifen
unbehandelte Zitronenschale
2 EL
kalte Butter
1 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 EL
Salz
frisch geriebene Muskatnuss
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Makkaroni (ersatzweise Penne oder Fusilli) nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
2.
Die gefrorenen Gemüsestreifen in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze erwärmen. Die Brühe hinzufügen und das Gemüse 2 bis 3 Minuten darin bissfest dünsten. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren.
3.
Die Nudeln mit Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale zum Gemüse in die Pfanne geben und darin wieder erhitzen. Die Butter hinzufügen und die Makkaroni mit Salz, Muskatnuss und 1 Prise Cayennepfeffer herzhaft abschmecken. Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale anschließend wieder entfernen und die gefrorene Kräutermischung darüber streuen.