Pilzpfanne mit Hähnchen-Brustfilets

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
466 kcal
Fett:
26 g
Kohlenhydrate:
20 g
Eiweiß:
39 g

Zubereitung

 Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Porree in einem Sieb abgedeckt antauen lassen.
 Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin 4 Minuten von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
 In derselben Pfanne den Porree und die gefrorenen Champignons 5 Minuten anschwitzen. Mit der Sahne und Geflügelbrühe ablöschen, mit 1 Teelöffel Currypulver würzen und weitere 5 Minuten dünsten.
 Inzwischen die Aprikosen in ein Sieb abgießen, dabei den Saft auffangen, und in Spalten schneiden.
 Die Aprikosenspalten mit etwas Saft in einem kleinen Topf aufkochen lassen, die gefrorene Obstmischung dazugeben, 5 Minuten kochen lassen und mit dem Soßenbinder andicken. Mit Salz und dem restlichen Currypulver abschmecken.
 Die Hähnchenstreifen in die Gemüsepfanne geben, darin ca. 5 Minuten erwärmen und auf Tellern anrichten. Die Fruchtsoße dazugießen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
200 g bofrost* Porree
200 g
30 g
Butter
400 g bofrost* Champignons in Scheiben
400 g
200 g
Sahne
125 ml
Gemüsebrühe
2 TL
Currypulver
½ Dose(n)
Aprikosen
300 g bofrost* Bunte Früchteauslese
300 g
1 EL
heller Soßenbinder
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Porree in einem Sieb abgedeckt antauen lassen.
3.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin 4 Minuten von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
4.
In derselben Pfanne den Porree und die gefrorenen Champignons 5 Minuten anschwitzen. Mit der Sahne und Geflügelbrühe ablöschen, mit 1 Teelöffel Currypulver würzen und weitere 5 Minuten dünsten.
5.
Inzwischen die Aprikosen in ein Sieb abgießen, dabei den Saft auffangen, und in Spalten schneiden.
6.
Die Aprikosenspalten mit etwas Saft in einem kleinen Topf aufkochen lassen, die gefrorene Obstmischung dazugeben, 5 Minuten kochen lassen und mit dem Soßenbinder andicken. Mit Salz und dem restlichen Currypulver abschmecken.
7.
Die Hähnchenstreifen in die Gemüsepfanne geben, darin ca. 5 Minuten erwärmen und auf Tellern anrichten. Die Fruchtsoße dazugießen.