Pilzspaghetti mit Spinat-Kürbiskernpesto

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
484 kcal
Fett:
22 g
Kohlenhydrate:
49 g
Eiweiß:
23 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Junger Spinat, gehackt
200 g
50 g
Kürbiskerne
50 g
Gran Padano
1 Zehe(n)
Knoblauch
3 EL
Olivenöl
250 g
Spaghetti
1
Schalotte(n)
1 EL
Butter
500 g bofrost* Feinschmecker-Pilzmischung
500 g
bofrost*Feinschmecker-Pilzmischung
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Spinat an einem warmen Ort antauen lassen. Die Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie duften. Den Gran Padano in Stücke schneiden. Alles zusammen in einen Blitzhacker geben und gut zerkleinern. Knoblauch schälen und fein hacken, mit dem Olivenöl zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Spaghetti in 2 l kochendem Salzwasser in ca. 8 Minuten bissfest kochen.
3.
In der Zwischenzeit die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte glasig dünsten, die Pilze unaufgetaut hinzufügen und in ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Nudeln abgießen und im Topf mit dem Pesto mischen, kurz heiß werden lassen. Pilze im Spaghettibett anrichten.