Pochierte Hähnchenbrust mit Paprikasoße und Limettenreis

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
597 kcal
Fett:
20 g
Kohlenhydrate:
60 g
Eiweiß:
43 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
Salz
250 g
Basmati-Reis
1 EL
Öl
60 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
60 g
5 Streifen
unbehandelte Limettenschale
6 Zacke(n)
Sternanis
350 ml
Gemüsebrühe
2 EL
kalte Butter
Salz
Cayennepfeffer
1 EL
Olivenöl
350 g bofrost* Paprikastreifen
350 g
bofrost*Paprikastreifen
80 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
80 g
50 g bofrost* Mais, extra süß
50 g
600 ml
Geflügelbrühe
2 EL
kalte Butter
½ Zehe(n)
Knoblauch, gehackt
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
Salz
Cayennepfeffer
unbehandelte Limettenschale
Koriander aus der Mühle (ersatzweise gemahlener Koriander)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Hähnchenbrust das Fleisch über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen. Am nächsten Tag waschen und trockentupfen.
2.
In einem Topf 3 l Wasser zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und kräftig mit Salz würzen, sodass es leicht salzig schmeckt. Das Fleisch in das Wasser geben und etwa 25 Minuten darin saftig durchziehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
3.
Für den Limettenreis den Reis gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Öl bei schwacher Hitze heiß werden lassen und die gefrorenen Zwiebeln darin glasig andünsten. Den Reis mit Limettenschale und Sternanis hinzufügen, etwas mit anschwitzen, dann die Brühe dazugießen. Einmal aufkochen lassen, einen Deckel auflegen und den Reis im Ofen 15 bis 20 Minuten körnig quellen lassen. Limettenstreifen und Anis aus dem Reis wieder entfernen, die Butter unterrühren und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Für die Soße in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze das Öl heiß werden lassen. Die gefrorenen Paprikastreifen in Würfel schneiden. Mit den gefrorenen Zwiebelwürfeln und Maiskörnern glasig dünsten. Die Brühe dazugießen und 25 Minuten knapp unter dem Siedepunkt weich ziehen lassen. Die Butter mit Knoblauch und Paprikapilver hinzufügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Die Soße durch ein grobes Sieb passieren und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer würzen.
5.
Den Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten und etwas Limettenschale frisch darüber reiben. Die Soße nochmals mit dem Stabmixer aufschlagen und neben dem Reis verteilen. Die Hähnchen-Brustfilets in Scheiben schneiden, leicht mit Salz würzen, auf der Soße anrichten und Koriander aus der Mühle darüber mahlen.