Ricotta-Spinat-Knödel auf Porree-Champignon-Gemüse

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 30 Minuten Ruhezeit
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
308 kcal
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
18 g
Eiweiß:
19 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
240 g bofrost* Blattspinat
240 g
1 EL
Butter
60 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
60 g
1 Msp.
gehackter Knoblauch
150 g
Ricotta
1
Eigelb(e)
40 g
Weißbrotbrösel
40 g
Hartweizengrieß
50 g
geriebener Parmesan
1 EL
braune Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
400 g bofrost* Porree
400 g
150 ml
Gemüsebrühe
50 g
Sahne
200 g bofrost* Champignons in Scheiben
200 g
1 EL
Butter
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
gemahlener Kümmel
frisch geriebene Muskatnuss
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Knödel den Blattspinat in einer Schüssel über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2.
Am nächsten Tag aus dem Spinat mit den Händen das Wasser ausdrücken und den Spinat klein hacken. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die gefrorenen Zwiebelwürfel bei schwacher Hitze mit dem Knoblauch darin glasig andünsten.
3.
Den Ricotta mit Eigelb, Weißbrotbröseln, Hartweizengrieß, Zwiebeln, Knoblauch, Spinat, Parmesan und brauner Butter in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten und 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
4.
Mit angefeuchteten Händen aus der Masse pro Person 4 kleinere Knödel formen. Die Knödel in siedendem Salzwasser etwa 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.
5.
Für das Gemüse den gefrorenen Porree bei schwacher Hitze in einer Pfanne ohne Fett anschwitzen, die Brühe hinzufügen und den Porree etwa 4 Minuten darin ziehen lassen, zum Schluss die Sahne dazugeben.
6.
Die gefrorenen Champignons separat in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten anbraten und zum Porreegemüse geben. Die Butter hinzufügen und das Gemüse mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer, je 1 Prise Kümmel und Muskatnuss würzen, zum Schluss die gefrorene Petersilie untermischen. Die Knödel mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
7.
Das Porree-Champignon-Gemüse in tiefen vorgewärmten Tellern verteilen und den Ricotta-Spinat-Knödel darauf anrichten.